Schreibmaschine

Posted on by Dent

Schreibmaschine




----

Die Schreibmaschine - eine Schreibmaschine, die den Schreibprozess beschleunigt.

Die Schreibmaschine ist eine Maschine, die gedruckte Buchstaben und Zahlen auf Papier produziert.





Menschen in Heimen und Büros auf der ganzen Welt benutzen Schreibmaschinen, um schnell und sauber zu schreiben. Die Schreibmaschine gilt als die am häufigsten verwendete Art von Business-Maschine.

Arten von Schreibmaschinen

Es gibt vier grundlegende Arten von Schreibmaschinen: (1) manuell, (2) elektrisch, (3) elektronisch und (4) Text-Editing, in der Regel als Textverarbeitung Schreibmaschinen oder Textverarbeitung genannt.

Eine manuelle Schreibmaschine arbeitet vollständig mit der Kraft, die von den Händen der Schreibkraft ausgeübt wird.

Eine elektrische Schreibmaschine hat einen Elektromotor, der Strom liefert, und so muss die Schreibkraft nur die Tasten leicht berühren. Solch eine Schreibmaschine kostet mehr, als eine manuelle Schreibmaschine zu kaufen und zu bedienen, aber es ist einfacher zu bedienen.

Es ermöglicht auch eine Person, schneller und sauberer zu tippen.

Einige elektrische Schreibmaschinen, genannt selbstkorrigierende Schreiber, löschen das Tippen | Fehler.

Chemisch behandelte Korrekturbänder führen dazu, dass sich eine falsche Figur ablöst, wenn die Schreibkraft eine bestimmte Taste drückt.

Die Schreibkraft tippt dann das korrekte Zeichen in den leeren Raum ein.

Hersteller stellen tragbare Modelle von manuellen, elektrischen und elektronischen Schreibmaschinen her. Die größere Kompaktheit und das geringere Gewicht von tragbaren Schreibmaschinen machen sie bei Studenten und Reisenden beliebt.

Elektronische Schreibmaschinen ähneln elektrischen Schreibmaschinen, enthalten jedoch einen winzigen Computer, der als Mikroprozessor bezeichnet wird.

Der Mikroprozessor ermöglicht es der Schreibmaschine, automatisch Funktionen wie Einstellen von Rändern und Unterstreichen auszuführen.

Die meisten Mikroprozessoren in elektronischen Schreibmaschinen haben auch einen Speicher, der Namen, Daten, Adressen und anderes Material speichern kann, das eine Schreibkraft häufig wiederholt.





Wenn die Schreibkraft die entsprechende Taste drückt, "erinnert" sich das Gerät an das gespeicherte Material und gibt es automatisch ein. Bei einigen elektronischen Schreibmaschinen zeigt ein Bildschirm das Material an, wie es eingegeben wurde.

Bei Textverarbeitungsprogrammen wird das Material, das die Bediener eingeben, auf einer Magnetkarte, einem Magnetband oder einer Magnetplatte gespeichert.

Die Schreibkraft kann Korrekturen vornehmen, indem sie einfach einen Fehler eintippt. Die Schreibkraft kann auch einzelne Buchstaben, Wörter, Zeilen und Absätze hinzufügen, löschen oder verschieben, ohne das gesamte Dokument erneut eingeben zu müssen. Nachdem ein Dokument eingegeben und gespeichert wurde, druckt das Gerät es auf Knopfdruck aus.

Einige Geräte drucken bis zu acht Seiten pro Minute.

Die meisten Textverarbeitungsprogramme haben einen elektronischen Bildschirm. Ein Mikroprozessor ermöglicht der Maschine, eine Vielzahl von Aufgaben zu bewältigen.

Zum Beispiel können die meisten Textverarbeitungsprogramme Listen sortieren und zusammenführen, mathematische Gleichungen ausführen und Informationen über Telefonleitungen an andere Textverarbeitungsprogramme und an Computer übertragen.

Teile einer Schreibmaschine

Die meisten manuellen, elektrischen und elektronischen Schreibmaschinen haben ähnliche Grundmerkmale. Das Gerät verfügt über eine Tastatur mit Tasten, die als Tasten bezeichnet werden.

Jeder Schlüssel enthält zwei Zeichen - Buchstaben, Zahlen, Satzzeichen oder andere Symbole. Ein Schlüssel bildet ein Ende eines Hebels, der am anderen Ende eine Stange aus Metall hat.

Wenn die Schreibkraft einen Schlüssel anschlägt, hebt sich die Schriftleiste und trifft auf ein Farbband oder einen dünnen Streifen aus Kohleband.

Das Farbband oder das Band befindet sich vor dem Papier, auf dem der Typstrich einen Buchstaben oder ein anderes Zeichen ausdruckt. Eine harte Gummiwalze, genannt eine Walze, hält das Papier in der Schreibmaschine.

Die Schreibwalze und das Papier werden automatisch um eine Stelle nach links verschoben, nachdem die Schreibkraft eine Taste gedrückt hat.

Einige Schreibmaschinen haben keine Typleisten. Stattdessen haben sie eine kugelförmige Schriftart oder ein Tippelement, das einen vollständigen Satz aller Zeichen enthält.





Wenn die Schreibkraft einen Schlüssel schlägt, dreht sich der Ball so, dass der richtige Charakter auf das Papier trifft. Der Ball bewegt sich entlang der getippten Linie, aber die Walze bewegt sich nicht.





Der Typ Stil oder Größe kann leicht durch Ersetzen der Kugel geändert werden. Viele elektronische Schreibmaschinen haben ein Druckelement, das als Typenrad bezeichnet wird. Wenn die Schreibkraft eine Taste drückt, dreht sich das Typenrad, bis das richtige Zeichen gesetzt ist.

Eine Warnglocke ertönt, wenn sich die Schreibkraft dem Ende einer Linie nähert.

Eine Sperre verhindert das Tippen über einen bestimmten Punkt hinaus, es sei denn, die Schreibkraft drückt die Randfreigabetaste. Die meisten Schreibmaschinen verfügen auch über eine automatische Farbbandumkehrung, einen Rückstellhebel und einen Tabulator, der es dem Gerät ermöglicht, Zahlen oder Wörter in Spalten aufzustellen.

Schreibmaschinenhersteller produzieren mehr als 5.000 Arten von Tastaturen und über 100 Schriftarten.

Einige Tastaturen haben die Buchstaben und Symbole verschiedener Sprachen. Andere verfügen über spezielle Symbole, z. B. die verwendete Musik. Einige Schreibmaschinen haben einen großen Typ für Sehbehinderte. Einige Schreibmaschinen für Blinde sind mit speziellen Geräten ausgestattet, die Buchstaben während der Eingabe "sprechen".

Andere geben Braille ein.

Auf vielen Schreibmaschinen füllt jeder Buchstabe oder jedes andere Zeichen den gleichen Platz auf dem Papier. Einige Schreibmaschinen weisen jedoch einen proportionalen Abstand auf, bei dem der von jedem Zeichen eingenommene Platz entsprechend seiner Größe variiert. Durch den proportionalen Abstand erscheinen Buchstaben wie gedruckt. Einige Maschinen verfügen über einen Justifier, ein Gerät, das für gerade Seitenränder sorgt.


Werbung:

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply