WLAN-Aufsatz

Posted on by Deville

WLAN-Aufsatz




----

Einführung

Wi-Fi ist ein System zum Senden und Empfangen von Daten über Computer-Netzwerke, die Radiowellen anstelle von Kabeln verwenden. Es ist auch ein Zeichen der Wi-Fi Alliance (ehemals WECA: Wireless Ethernet Compatibility Alliance), der Handelsorganisation, die Tests anwendet und bescheinigt, dass sie die Standards 802.11 erfüllt.

Geschichte

Nokia und Symbol Technologies gründeten 1999 eine Vereinigung namens WECA (Wireless Ethernet Compatibility).

Diese Partnerschaft wurde 2003 als Wi-Fi Alliance bekannt. Ziel war es, eine Marke zu schaffen, die es ermöglicht, die drahtlose Technologie leichter zu fördern und die Kompatibilität der Geräte zu gewährleisten (Angelakis, 160-166).

So zertifiziert WECA im April 2000 die Interoperabilität von Geräten nach dem Standard IEEE 802.11b unter dem Namen Wi-Fi. Dies bedeutet, dass der Benutzer sicher ist, dass alle Computer mit Wi-Fi-Siegel nahtlos zusammenarbeiten können, unabhängig vom jeweiligen Hersteller.

Sie erhalten eine vollständige Liste der von der Wi-Fi Alliance zertifizierten Geräte. Im Jahr 2002 wurde der Verein WECA von insgesamt fast 150 Mitgliedern gegründet (Angelakis, 160-166).

Der Standard IEEE 802.11 wurde entwickelt, um das Äquivalent der physikalischen Schicht und MAC von Standard 802.3 (Ethernet) zu ersetzen.

Das bedeutet, dass ein Wi-Fi-Netzwerk vom Ethernet nur dadurch unterschieden wird, wie Frames oder Datenpakete übertragen werden, der Rest ist identisch. Daher ist ein drahtloses lokales Netzwerk 802.11 vollständig kompatibel mit allen Annehmlichkeiten von lokalen Netzwerken (LAN) Kabel 802.3 (Ethernet).

Der Name

Während man dachte, dass der Begriff von Wi-Fi-Reliabilität entspricht Hi-Fi, High Fidelity, die in Tonaufnahmen verwendet wird, mietet wirklich WECA eine Werbeagentur, um ihm einen Namen zu seinem Standard zu geben, so dass es einfach wäre identifizieren und erinnern.

Phil Belanger, Gründungsmitglied der Wi-Fi Alliance, die den Namen Wi-Fi unterstützte, schrieb.

Geräte

Es gibt mehrere Elemente, die Geräte mit Wi-Fi verbinden, so dass sie miteinander interagieren können.

Dazu gehören die Router, Access Points, für die Ausgabe der Wi-Fi-Karte zur Verbindung mit dem Host-PC, ob intern (PCI-Karte) oder USB.

Die Zugangspunkte fungieren als ein entfernter Sender, d. H. Diese Geräte sind an den Orten angeordnet, wo der Wi-Fi-Router keinen ausreichenden Radius hat. Sie empfangen das Signal durch ein UTP-Kabel, das es aufnimmt, entweder das schwache Signal erfasst und verstärkt (obwohl für den letzteren Fall spezialisierte Geräte eine bessere Leistung bieten).

Der Router empfängt die vom Betreiber der Telefonie angebotene Signalleitung (Angelakis, 160-166).

Sie behandeln alle mit dem Empfang verbundenen Probleme, einschließlich Fehlerbehandlung und Extraktion von Informationen, so dass unterschiedliche Netzwerkebenen funktionieren. Darüber hinaus führt der Router die Verteilung des Signals sehr effizient aus.

Neben Routern gibt es noch andere Geräte, die zwar die Signalverteilung übernehmen können, aber keine Empfangsaufgaben wie Hubs und Switches übernehmen können.

Diese Geräte sind viel einfacher als Router, aber ihre Leistung im lokalen Netzwerk ist auch viel niedriger.





Empfangsgeräte umfassen drei Haupttypen: Karten PCI-Karten, PCMCIA-Karten und USB (David, 07-10).

Karte USB Wi-Fi.

Die Karten PCI Wi-Fi auf dem Desktop hinzugefügt. Heute verlieren sie durch die USB-Karte an Boden. Karten PCMCIA ist ein Modell, das in den ersten Laptops häufig verwendet wurde, obwohl sie aufgrund der Integration der internen WLAN-Karte auf diesen Geräten veraltet sind. Die meisten dieser Karten sind nur in der Lage, die B-Technologie von Wi-Fi zu erreichen und erlauben daher nicht, von einer zu hohen Übertragungsrate zu profitieren.

Die USB-Wi-Fi-Karte ist die gebräuchlichste Art von Karte und lässt sich leichter mit einem PC, Desktop oder Laptop, verbinden, wobei alle Vorteile der USB-Technologie genutzt werden.

Darüber hinaus bieten einige bereits die Möglichkeit, die noch nicht standardisierte Technologie namens PreN zu nutzen. Es gibt auch Drucker, Webcams und andere Peripheriegeräte, die mit der Wi-Fi-Technologie arbeiten, wodurch ein Großteil der Verkabelung im Netzwerk eingespart werden kann (David, 07-10).

Vorteile und Nachteile

Wi-Fi-Netzwerke haben mehrere Vorteile, unter denen wir hervorheben:

Als drahtlose Netzwerke ist der Komfort, den sie bieten, kabelgebundenen Netzwerken weit überlegen, da jeder, der Zugriff auf das Netzwerk hat, von verschiedenen Standorten innerhalb eines ausreichend großen Bereichs von Speicherplatz aus verbinden kann.

Einmal konfiguriert, ermöglicht das Wi-Fi den Zugriff von mehreren Computern ohne Probleme oder Infrastrukturausgaben, was in der Kabeltechnologie fehlt. Die Wi-Fi Alliance stellt sicher, dass die Kompatibilität zwischen Geräten mit Wi-Fi-Marke vollständig ist, sodass Sie Wi-Fi mit voller Kompatibilität überall auf der Welt nutzen können.

Dies passiert zum Beispiel in mobilen (Jesse, 01) nicht.

Aber als drahtloses Netzwerk hat Wi-Fi die intrinsischen Probleme jeder drahtlosen Technologie. Einige von ihnen sind:

Einer der Nachteile von Wi-Fi ist eine geringere Geschwindigkeit im Vergleich zu einer Kabelverbindung aufgrund von Störungen und Signalverlusten, die die Umgebung mit sich bringen kann.

Der Hauptnachteil dieser Netzwerke besteht im Sicherheitsbereich.

Es gibt einige Programme, die Pakete erfassen können, die mit der Wi-Fi-Karte im gemischten Modus arbeiten, so dass Sie das Passwort für das Netzwerk berechnen und damit auf das Netzwerk zugreifen können. Der Schlüsseltyp WEP ist mit diesem System relativ einfach zu erreichen (Moses, 1). Das Wi-Fi hat diese Probleme behoben, indem es die Standard-WPA und dann WPA2, basierend auf der 802.11i-Arbeitsgruppe, entfernt hat.

WPA2-geschützte Netzwerke gelten als robust, da sie eine sehr gute Sicherheit bieten.Wie auch immer, viele Unternehmen erlauben ihren Mitarbeitern ein drahtloses Netzwerk, da es immer noch schwierig ist, Sicherheitsunternehmen als "sicher" darzustellen. Eine der Schwächen (wenn nicht die größte Schwäche) ist die Unfähigkeit, den Bereich zu kontrollieren, der das Netzwerksignal abdeckt, so dass das Signal den Umfang des Gebäudes überschreiten kann und jemand von außerhalb des Netzwerks es sehen kann.

Dies ist zweifellos ein Vorteil für den potenziellen Angreifer (Moses, 1).

Meinung

Es scheint eine sehr wichtige Erfindung zu sein, mit der Welt verbunden zu sein, um Informationen aller Art zu erreichen und zu erwerben, ohne Kabelwau zu haben. Es ist großartig, auf etwas so Bequemes reduziert zu sein, wie irgend etwas seine Vor- und Nachteile haben kann, aber diese Erfindung ist etwas, das mehr und mehr verfeinert werden muss, bis schließlich Kabel verschwinden.

Aber könnte es eine globale Überlastung des Signals geben? Ich sage das, weil es schon oft passiert ist, dass wir aus der Zelle anrufen und ins Netz kommen. Wir können also nur abwarten und herausfinden (Moses, 1).

Diskussion darüber, wie Unternehmen wie Starbucks ihren Kunden kostenloses WLAN anbieten

Starbucks Corp.

oder andere Unternehmen wie diese bieten unbegrenzten drahtlosen Internet-Zugang für alle Kunden ihrer Tochtergesellschaften in den USA, um mehr Kunden zu gewinnen. Das kostenlose WLAN steht ihren Kunden zur Verfügung. Die Kaffeekette, die in den letzten Jahren nach 13 Quartalen erstmals erfolglos ihren vierteljährlichen Kundenzuwachs verzeichnen konnte, bot für registrierte Nutzer zwei kostenlose Stunden Internet pro Tag an.

Nach dieser Zeit mussten Kunden der in Seattle gegründeten Kette eine kleine Gebühr zahlen.





Der Zugang wird über AT & T angeboten, aber es ist nicht notwendig, Starbucks eine Treuekarte zu geben, um es zu benutzen (Wolter, 13-21). Der Umzug kam sechs Monate nach Starbucks Rivalen McDonald's Corp., bot kostenloses Wi-Fi in 11.500 US-Läden. Jetzt haben Kunden der größten Kette von Coffee-Shops in der Welt unbegrenztes drahtloses Internet in all seinen Geschäften in den USA und Kanada.





Die Änderung des Modells zielt darauf ab, die Registrierung für den Zugang zum Netzwerk zu unterdrücken und die Kundenbindung in den Einrichtungen zu verbessern, indem Zugang zu Premium-Inhalten geboten wird, die nur in den Cafeterien verfügbar sind. Bislang hat Starbucks nur maximal zwei Stunden pro Tag Zugang zu Kunden ohne Fidalización-Programm erhalten.





Danach legte Starbucks einen Preisplan fest, in dem der Nutzer bezahlen musste, um weiter surfen zu können. Jetzt ist der Zugang frei und unbegrenzt.

W-lan. Custom WiFi Essay Schreiben Service || WiFi Essay Samples, Hilfe

Ähnliche Technik Essays

  1. Technological Rationality Aufsatz
  2. Einführungsvortrag der IBM Organisation
  3. Auswirkungen von Mobiltelefonen auf die Gesellschaft Essay
  4. Skype-Aufsatz
  5. Sachen zum Verbessern auf E-Texten Aufsatz
  6. Informationstechnologie - Computer Spywares Aufsatz
  7. Marketing von High-Tech-Produkten Aufsatz
  8. Kimberley Electrical Supplies Ltd Aufsatz
  9. Total produktive Wartungsanalyse Essay
  10. Die Popularität des Web als Medienproduktessay

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply