Aufsatz über Wasserverschmutzung für Kinder

Posted on by Nicely

Aufsatz Über Wasserverschmutzung Für Kinder




----



Die Wasserverschmutzung ist zu einem ständig zunehmenden Problem auf der Erde geworden, das das Leben von Menschen und Tieren in jeder Hinsicht beeinflusst. Wasserverschmutzung ist die Verunreinigung von Trinkwasser durch die giftigen Schadstoffe, die durch menschliche Aktivitäten erzeugt werden.

Wasser bedeckt zwei Drittel der Erdoberfläche, wobei mehr als 97% in den Ozeanen und weniger als 1% in Süßwasserflüssen und Seen vorhanden sind.





Wasser ist auch in der Atmosphäre in fester Form in den polaren Eiskappen und als Grundwasser in unterirdischen Aquiferen vorhanden.

Wasser hat viele bemerkenswerte Eigenschaften. Es wird manchmal als "universelles Lösungsmittel" bezeichnet, das eine breite Palette chemischer Substanzen löst.

Es wirkt auch als ein flüssiges Medium, das die Dispersion von ungelöstem teilchenförmigem Material erleichtert.

Wasserverschmutzung kann definiert werden als jede chemische oder physikalische Veränderung von Wasser, die für lebende Organismen schädlich ist.





Es kann durch natürliche Prozesse entstehen, zum Beispiel durch Sedimente, die durch natürliche Erosion entstehen.

Wasserkörper sind ein Hauptempfänger einer umfangreichen Reihe von Abfällen, die durch menschliche Aktivitäten erzeugt werden.

Diese können durch Abwasserleitungen oder Rohre aus Fabriken direkt in Gewässer eingeleitet oder insbesondere nach starken Regenfällen aus landwirtschaftlichen oder städtischen Gebieten heruntergespült werden.

Unter außergewöhnlichen Umständen können Gewässer durch die atmosphärische Ablagerung von Schadstoffen erheblich verunreinigt werden.

Die Wasserverschmutzung ist eine der schlimmsten Verschmutzungsformen der Welt.

Schauen Sie sich zum Beispiel ein Glas Wasser an. Es mag klar erscheinen, aber tatsächlich schweben Millionen von mikroskopischen Schadstoffen darin.

Ungefähr 70% der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt; Wasser ist ein sehr dynamisches System, jede Veränderung seines normalen Inhalts könnte sich auf das lokale, regionale und schließlich weltweite Wasser auswirken.

Öl ist einer der größten Schadstoffe der Welt; Öl wird in der Regel von Land oder Flüssen verschüttet oder entweicht und fließt von ihnen zum Meer oder Ozean.

Die direktere Form der Ölverschmutzung ist, wenn Schiffe Öl transportieren oder das Schiff abstürzt.

Öl kann auch die Ufer ruinieren, die es kann, und Teer wie Klumpen werden; etwas Pelz Fell von Tieren und kann ihre Heizung beeinflussen.

Auch kann etwas Öl in andere Quellen gelangen, wodurch gefährliches Wasser verbraucht wird.

In einigen extremen Fällen haben sich Flüsse, Seen und Brunnen entzündet.

Sauerstoff abbauende Abfälle: Dies sind organische Abfälle, die von aeroben Bakterien abgebaut werden können.





Die Menge an Sauerstoff, die benötigt wird, um eine bestimmte Menge organischer Substanz abzubauen, wird BSB genannt. Es ist ein Indikator für das Ausmaß der Verschmutzung.

Gefährliche Schadstoffe können verschiedene Arten von Verunreinigungen enthalten, darunter schädliche Chemikalien, gelöste Gase, Schwebstoffe, gelöste Mineralien und sogar Mikroben.

Alle Schadstoffe reduzieren den Gehalt an gelöstem Sauerstoff im Wasser und beeinflussen das Leben von Tieren und Menschen in hohem Maße.

Gelöster Sauerstoff ist der Sauerstoff in Wasser, der vom aquatischen System benötigt wird, um das Leben von Pflanzen und Tieren fortzusetzen.

Biochemischer Sauerstoff ist jedoch der von den aeroben Mikroorganismen geforderte Sauerstoff, um organische Abfälle zu oxidieren.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply