Freie Rede Essay Wettbewerb

Posted on by Maull

Freie Rede Essay Wettbewerb




----

Von FEUER 12.





März 2018

  • Florida State, Universität von West Florida, Florida Atlantic und andere Schulen müssen ihre Sprachpolitik ändern

TALLAHASSEE, 12. März 2018 - Gestern unterzeichnete Florida Governor Rick Scott das Gesetz SB 4ein breites Hochschulgesetz, das an den öffentlichen Hochschulen und Universitäten des Staates um den Schutz der Redefreiheit erweitert wurde.

Das neue Gesetz verbietet öffentlichen Colleges und Universitäten in Florida, die Ausdrucksweise der Studenten in kleine, irreführend beschriftete "Freisprechzonen" unter Quarantäne zu stellen CAFE-Gesetz Modellgesetzgebung der Stiftung für individuelle Bildungsrechte.





"Studenten an öffentlichen Colleges und Universitäten in Florida sollten ihre Redefreiheit nicht durch übermäßig restriktive Maßnahmen unter Quarantäne stellen", sagte Joe Cohn, Legislative und Policy Director von FIRE.

"Jetzt, da Floridas Campus Free Expression Act Gesetz ist, müssen diese ungeheuerlichen Zensurpolitiken sofort zurückgenommen werden."

Die überparteiliche CAFE-Bereitstellung des Gesetzes wurde von den Vertretern Chuck Clemons, Sr., Bob Rommel und John Cortes und Senator Dennis Baxley gesponsert.





SB 4 passierte das Florida House of Representatives mit 84 zu 28 Stimmen und der Florida Senat mit 33 zu 5 Stimmen. Das Gesetz sieht auch das Recht vor, gegen eine öffentliche Hochschule eine Klage vor einem staatlichen Gericht zu erheben, wenn die Institution gegen die durch die Gesetzesvorlage garantierten expressiven Rechte verstößt.

Beispiele für Floridas Richtlinien, die jetzt überarbeitet werden müssen, seit das CAFE Act erlassen wurde, sind: Florida State University Politik das begrenzt die Verbreitung von Literatur auf ein kleines Stück Campus, Florida Atlantic University Politik Dies erfordert, dass Studenten Materialien an das Büro für studentische Entwicklung und Aktivitäten zur Genehmigung einreichen, bevor sie angezeigt oder verteilt werden können, und die Die Politik der University of West Florida das beschränkt die Rede auf einen Bereich des Campus und erklärt problematisch: "Die Universität enthält keine traditionellen öffentlichen Forenbereiche."

Florida schließt sich an Virginia, Missouri, Arizona, Kentucky, Colorado, Utah, North Carolinaund Tennessee als der neunte Staat, der Gesetze verabschiedet, die öffentliche Colleges und Universitäten verbieten, den Ausdruck der Studenten in die Redefreiheit zu verbannen.

Darüber hinaus hat US-Senator Orrin Hatch letzten Monat den Bundesrat vorgestellt Freies Recht auf Ausdruck im Bildungsgesetz, die öffentlichen Hochschulen und Universitäten im ganzen Land verbieten würde, diese restriktiven Zonen aufrechtzuerhalten.

"Dank dieser Gesetzgebung können die Studenten an den Colleges und Universitäten in Florida ihr verfassungsmäßiges Recht auf freie Meinungsäußerung viel freier ausüben", sagte FIRE Executive Director Robert Shibley.

"Wir sind zuversichtlich, dass der Kongress diesem Beispiel folgen und handeln wird, um die Rechte des Ersten Verfassungszusatzes der amerikanischen Studenten aufrechtzuerhalten."

FIRE ist bereit und willens, Institutionen dabei zu helfen, ihre Politik angesichts der Verpflichtungen des Gesetzes zu überarbeiten.





Wie immer bieten wir diesen Service kostenlos an.

Die Stiftung für individuelle Rechte in der Bildung (FIRE) ist eine überparteiliche, gemeinnützige Organisation, die sich für den Schutz der Freiheit, der Redefreiheit, des fairen Verfahrens, der akademischen Freiheit, der rechtlichen Gleichstellung und der Gewissensfreiheit auf Amerikas Hochschulen einsetzt.

KONTAKT:

Daniel Burnett, Kommunikationsmanager, FEUER: 215-717-3473; [email protected]

Schulen: University of West FloridaFlorida State UniversityFlorida Atlantic University

Floridas altes Kapitolgebäude in Tallahassee.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply