Was meine Gemeinschaft für mich bedeutet Essay

Posted on by Cecilia

Was Meine Gemeinschaft Für Mich Bedeutet Essay




----

Ich wurde geboren, um zu unterrichten

1. Platz 50 $

Von Elizabeth Crowell, Palos Verdes HS

Ein Job kann einfach als reguläre Aktivität definiert werden, die gegen Bezahlung ausgeführt wird. Ich glaube, dass man heute sehr begabt sein muss, um seine gesamte berufliche Laufbahn zu verfolgen.

Heutzutage werden viele Menschen von einem Job zum anderen geschickt, um Stabilität in ihrem Leben zu suchen. Fast jeder tritt in die Belegschaft ein, um alles zu geben, was er für seine Familie tun kann. Es ist schwer, in den heutigen Berufen mit immer mehr Menschen zu kämpfen, die danach streben, an der Spitze zu sein, der Chef mit dem neu renovierten Haus, 2,5 Kinder, Golden Retriever, Kabine in den Bergen und Mercedes Benz zu sein.

Die Menschen fühlen sich großartig, wenn sie den Punkt erreicht haben, an dem sie ihren Familien diese materiellen Dinge zur Verfügung stellen können, egal wie sie es tun oder was sie durchmachen müssen, ob sie lange arbeiten oder die Börse betrügen. Leider sind es die gleichen Leute, die vergessen, wer sie an den Punkt gebracht hat, wo sie sich ihren Mercedes Benz leisten können.

Ich glaube, dass man nicht nur Familienangehörigen, Freunden und Pastoren, Rabbis oder Priestern, sondern auch Lehrern Kredit geben sollte. Jede Schule kann immer einen anderen guten Lehrer haben, einen, der sich wirklich darum kümmert, was sie unterrichten und an wen sie unterrichten. Deshalb möchte ich einen Job, der nicht nur mein Leben, sondern auch das Leben anderer um mich herum erfüllt.

Mein Traumberuf ist es, Lehrerin zu werden.

Ich komme aus einer langen Reihe von Lehrern, meiner Urgroßmutter, meiner Großmutter, Mutter, älteren Schwester und bald meines älteren Bruders.

Ein Teil von mir wollte auch schon immer eine starke Kick-bust-Geschäftsfrau sein. Aber ich wusste immer, dass mein Büro, egal, wie groß es jetzt war, oder wie sehr ich bezahlt wurde, niemals zu dem Gefühl kommen würde, das ich am Ende des Tages bekommen konnte, wenn ich weiß, dass ich im Leben eines Kindes etwas bewirkt habe.

Es ist mein Traum, in jungen Jahren etwas für das Leben der Menschen zu bewirken, wo es den Rest ihres Lebens beeinflussen wird, selbst wenn es so einfach ist wie die Union, die die Konföderation im Bürgerkrieg besiegt hat. Wenn ich einem Kind beibringe, das später Rechtsanwalt oder Fußballprofi wird und sich an diese Tatsache noch erinnern kann, werde ich stolz sein. Ich möchte in der Lage sein, mein Wissen mit Kindern zu teilen, die mehr als die beste Ausbildung verdienen, die sie möglicherweise erhalten könnten.

Ich habe es durch viele Tage realisiert, als ich mit meiner Schwester zur Schule ging und ihr in ihrem Klassenzimmer half.





Sie unterrichtet in einer Nachbarschaft, die weniger glückliche Kinder hat, aber auf keinen Fall sollte sie eine geringere Ausbildung erhalten als das Kind, das zu seinem 16. Geburtstag einen BMW erhält. Ich bin sehr glücklich, dass meine Eltern beschlossen haben, ihre Kinder in einer Gemeinschaft mit großen Schulen aufzuziehen.





Ich wurde herausgefordert und habe viel gelernt, und ich fühle, dass es an mir ist, die Gunst wie meine Schwester zurückzugeben, um das, was ich gelernt habe, mit der Zukunft oder unserer Welt zu teilen.

Obwohl ich wahrscheinlich mit einem weißen Brett in der Hand geboren wurde, hat mein Traum, Lehrer zu werden, nichts damit zu tun, dass ich von Generationen und Generationen von Lehrern komme.

Es hat damit zu tun, dass ich mich nicht glücklich sehen konnte, irgendetwas anderes zu tun. Ich glaube ehrlich, dass Gott mich in die Richtung des Unterrichtens gezeigt hat und oft vergesse ich, warum, bis ich meiner Schwester in ihrer Klasse helfen kann und alles wieder zurückkommt.

Ich kann es kaum erwarten, in ihrer Position zu sein und eine Klasse oder mehrere Klassen zu haben. Selbst wenn ich eine wahnsinnige Menge Geld geerbt hätte oder mir einen Job angeboten hätte, der nichts getan hätte und dafür bezahlt worden wäre, würde ich es nicht tun, weil das Lehren meine Leidenschaft und mein Traum ist.


l
Ein Feuerwehrmann ist wie ein Superheld

2.

Platz 30 $

Von Jysiah Davis

Mein Traumberuf ist es Feuerwehrmann zu werden. Ich denke, eine Brandbekämpfung wäre ein lustiger und spannender Job. Wenn ich sehe, wie Feuerwehrleute in den Nachrichten Feuer bekämpfen, möchte ich draußen mit ihnen kämpfen.

Ich mag auch die Idee, dass ich vielen Menschen helfen würde. Zum Beispiel riskierten viele Feuerwehrleute während des 11. Septembers ihr Leben und gingen in die schwer beschädigten Türme des World Trade Centers, um das Leben von Menschen zu retten, die sie nicht einmal kannten.

Jeder kleine Junge träumt davon, Polizist oder Feuerwehrmann zu werden, damit sie mit Sirenen in einem Auto oder Lastwagen herumfahren können.

Jetzt, wo ich älter geworden bin, möchte ich immer noch Feuerwehrmann werden. Aus diesem Grund habe ich mich im letzten Sommer für eine sechswöchige Highschool-Feuerakademie am West L.A College entschieden. Während dieser sechs Wochen habe ich gelernt, wie man einen Feuerwehrschlauch benutzt und wie die verschiedenen Düsen funktionieren.

Ich habe den Feuerbekämpfungs-Jargon gelernt, wie "run" bedeutet einen Vorfall, oder "size up" ist ein verbales Bild von dem Vorfall, der sagt: "Ich bin .

ich brauche . ich habe." Eines der wichtigsten Dinge Ich habe an der Fire Academy gelernt, dass Teamwork und die Tatsache, dass du deinen Job nicht erfüllst, zur ernsthaften Verletzung oder sogar zum Tod eines Mitglieds deiner Engine Company führen können. Obwohl es extrem viel Arbeit war und es ein großes Opfer war, meinen Sommer aufzugeben, stärkte diese Erfahrung nur meinen Wunsch, Feuerwehrmann zu werden.

In meinen Augen ist ein Feuerwehrmann nicht nur jemand, der seinen Job macht, er ist ein Superheld.

Wenn jemand in einem brennenden Gebäude gefangen ist, bekämpft ein Feuerwehrmann das Monster (Feuer) mit seinen Superkräften (Wasser), um diese Person zu retten. Ein Feuerwehrmann bekämpft nicht nur Feuer, er reagiert auch auf Notrufe wie Stichwunden, Herzinfarkte, Autounfälle usw.

Ich würde mich über die aufregende Arbeit freuen, die Brandbekämpfung bietet, denn ein Job sollte nicht etwas für Sie sein Tun Sie nur für das Geld, es sollte etwas sein, was Sie gerne tun und tun Sie das Beste aus Ihren Fähigkeiten.Ein Job sollte auch nicht nur wegen des Glamours und des Ruhms gemacht werden, es sollte etwas sein, das anderen hilft und die Community verbessert.

Für mich erfüllt ein Feuerwehrmann alle diese Kriterien.

Es wird gesagt, dass das Aufrichten von Feuer eine sehr schwierige Aufgabe ist, weil es viele Bewerber gibt und es sehr lange dauert, um zu wissen, ob Sie den Job bekommen. Ich weiß, dass ich noch einen langen Weg vor mir habe, bevor ich Feuerwehrmann werden kann, aber das ist mein Traum und ich weiß, wenn ich hart genug arbeite, wird mein Traum wahr werden.



Ich würde jeden Moment auf dem Baseballfeld schätzen

3.

Platz 20 $

Von Kenneth Le, Gardena HS

Mein Traumjob würde ein professioneller Baseballspieler werden. Ich bin mit Baseball der kleinen Liga aufgewachsen.





Ich war nie der beste Spieler im Team. Aber Baseball zu spielen war etwas, auf das ich mich jeden Tag freuen würde und einfach Spaß dabei haben würde. Ich habe seit sieben Jahren keinen Baseball mehr gespielt. Ich vermisse wirklich die Zeiten, in denen ich dieses glückliche Gefühl hätte, wenn mein Vater in den Park fahren würde, wenn ich einen Basistreffer bekommen würde, wenn ich einen Fliegenball fangen würde, oder einfach nur die Tatsache, dass ich Teil eines Teams war .

So viele Baseballspieler nehmen heutzutage ihre Arbeit als selbstverständlich hin.

Viele spielen Baseball nicht nur weil sie gut darin sind, sondern wegen des Geldes. Alex Rodriguez unterzeichnete im Jahr 2000 einen Vertrag über 252 Millionen Dollar für die Texas Rangers. Jeder auf der ganzen Welt würde gerne in seinen Schuhen sein. Was würden Sie mit 252 Millionen Dollar machen? Für mich selbst wäre ich gerne in Alex Rodriguez 'Schuhen, nicht wegen des Geldes, nicht wegen des Ruhmes, sondern weil ich, wenn ich in seinen Schuhen wäre, jeden Moment jeder Sekunde, in der ich auf diesem Feld bin, nur schätzen würde.





Ich würde jeden Schritt schätzen, den ich in den Dreck legendärer Baseballparks wie Yankee Stadium, Fenway Park, Dodger Stadium und Wrigley Field nehme. Ich würde jeden Moment schätzen, den ich in der Nähe solcher zukünftiger Hall-of-Famer wie Barry Bonds, Randy Johnson, Sammy Sosa und Roger Clemens verbringen werde.

Ich würde mich jedes Mal am glücklichsten fühlen, wenn ich daran erinnert werde, dass ich den Traum lebe, ein Traum, den viele Menschen wie ich sterben würden, um die Chance dazu zu bekommen.

Fünfundzwanzig glückliche Menschen für jedes Team bekommen die Ehre, der ganzen Welt zu sagen, dass sie Baseball als lebende Werbung spielen und ihre Familien unterstützen. Ich würde alles für die Chance geben, einer von ihnen zu werden. Ja, Baseballspieler verdienen viel Geld und mehr Geld, als man sich vorstellen kann. Aber wenn Sie mir die Möglichkeit geben, ein professioneller Baseballspieler zu sein, müssten Sie mir keinen einzigen Cent zahlen.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply