Ödipus Rex tragischer Held Essay

Posted on by Sorrell

Ödipus Rex Tragischer Held Essay




----

Ödipus als tragischer Held

  • Länge: 353 Wörter (1 Doppelseiten)
  • Bewertung: Ausgezeichnet
Dokument öffnen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Mehr ↓
Ödipus Rex als tragischer Held

Vor dem zwanzigsten Jahrhundert wurden Stücke hauptsächlich als Tragödie oder Komödie geschrieben.

In einem tragischen Spiel wird der tragische Held oft etwas tun, das ihn schließlich zerstören wird. In dem Buch Ödipus der König ist Ödipus der tragische Held. In diesem tragischen Spiel wird die Hauptfigur, die als Ödipus dargestellt wird, eine gute Tat vollbringen, die ihn wiederum zum Helden machen wird. Dieser Held wird seinen Höhepunkt des Stolzes in der Geschichte erreichen, und am Ende wird die Handlung, die er früher begangen hatte, zurückkehren und diesen Mann zerstören, der einst ein Held genannt wurde.


Dieser baldige König löste das Rätsel der Sphinx, das die jungen Männer von Theben getötet hatte, als sie zu gehen versuchten. Die Leute von Theben respektierten Ödipus, weil er die Stadt von der Sphinx gerettet hatte, indem er dieses Rätsel beantwortete. Für die Beseitigung dieses Monstrums wurde er von der Stadt Theben gepriesen und heiratete die frisch verwitwete Königin Jocasta.

Jocastas Ehemann wurde von einer "Gruppe von Räubern" ermordet (der eigentlich Ödipus war).
Erneut wird Ödipus zum Helden, als er verspricht, die Stadt Theben vor der Pest zu retten. Ödipus sendet Kreon, um Apollo zu fragen, wie er die Stadt retten kann.

Kreon kehrt aus Delphi zurück und sagt Oedipus "Verbannung - oder Blut mit Blut zurückzahlen" (Seite 7).

Ödipus fragt: "Wer ist der Mann, dessen Tod Apollo unseren Schützlingen auferlegt?" (Seite 7).

Der König, der seine Stadt wieder zu dem machen wollte, was er einmal war, sucht den Mörder Laius.
Ödipus entdeckt, dass das Kind von König Laios und Königin Jocasta weggeschickt wurde, um als Kind zu sterben. Als er nach dem Grund sucht, warum dieses Kind weggeschickt wurde, stolpert er über die Tatsache, dass das Kind prophezeit wurde, seinen Vater zu töten, und er würde bei seiner Mutter liegen. Daraus wurde er misstrauisch, dass das Kind er sein könnte.

Er erkannte, dass er, obwohl er zur selben Zeit als Held galt, genau das getan hatte, was ihm das Orakel sagte.
Jokasta und Lauis, dann wollte Ödipus die Prophezeiungen des Orakels nicht kommen
Wahr und sie versuchten alles, was sie konnten, um dagegen anzukämpfen, aber indem sie versuchten, dies zu vermeiden, liefen sie direkt in die Prophezeiung. Er hatte seinen Vater getötet und seine Mutter geheiratet, ohne es zu wissen.
Seine Mutter, Jocasta, hatte die Prophezeiung erfüllt.

Wie ziehe ich diese Seite an?

MLA Zitat:
"Ödipus als tragischer Held." 123HelpMe.com.





14. Mai 2018
<http://www.123HelpMe.com/view.asp?id=127182>.

LängeFarbbewertung 
Tragischer Held: Ödipus von Sophokles Essays - Nach der Lektüre des Stücks Ödipus von Sophokles und der Feststellung, dass Aristoteles Definition eines tragischen Helden jemand von hohem Stand ist, der einen fatalen Fehler hat und aus seiner erhabenen Position fällt.

(Kennedy und Gioia 856) Ich fühlte mich gezwungen, über Ödipus zu schreiben, weil er Aristoteles Definition eines tragischen Helden zu veranschaulichen scheint. Ödipus ist das perfekte Beispiel für einen tragischen Helden, denn er ist ein Adliger von hohem Stand und hat einen fatalen Mangel an Arroganz und Stolz. Was sofort herauskommt, ist, dass Ödipus von edler Würde ist .

[Tags: Fehler, Stolz]
:: 1 Werke zitiert

590 Wörter
(1,7 Seiten)
Bessere Essays[Vorschau]
Der Fall eines tragischen Helden: Ödipus The King Essay - Griechisches Theater wurde aus religiösen Bedürfnissen entwickelt. Dies stellt einen wirksamen Weg dar, um sicherzustellen, dass seine Bürger das Schicksal verstehen. Der Glaube der Griechen zu jener Zeit ist, dass das eigene Schicksal bei der Geburt vorbestimmt ist und nicht verändert werden kann.





Eine Tragödie ist ein sehr ernstes Thema von großer Bedeutung, das sich auf ein Thema konzentriert. Aristoteles, ein griechischer Philosoph, legt den Rahmen für das, was einen tragischen Helden ausmacht. Ein tragischer Held kommt aus dem Adel und erhebt sich zur Größe; hat einen dramatischen Sturz nach seiner eigenen Hybris; erkennt seine oder ihre Rolle im Untergang an; und ruft Angst und Mitleid im Publikum durch sein oder ihr schreckliches Schicksal hervor ("Aristoteles Ideen über die Tragödie") .

[Tags: griechisch, religiöse Bedürfnisse, Schicksal, Sophocles]
:: 6 Werke zitiert

1099 Wörter
(3.1 Seiten)
Bessere Essays[Vorschau]
Der tragische Held von König Ödipus Essays - "Writing About Drama" in dem Buch "Literature for Composition" beschreibt die größten Stücke der Welt, die vor dem 20.

Jahrhundert geschrieben wurden, als Tragödie oder Komödie. In einem tragischen Spiel macht der tragische Held meist eine ängstliche Tat, die ihn letztlich zerstört.

Die Hauptfigur eines tragischen Spiels macht eine gute Tat, die ihn wiederum zum Helden macht. Dieser Held erreicht seine Blütezeit, und am Ende zerstört eine furchterregende Tat, die er zuvor begangen hatte, diesen Mann, der einmal Held genannt wurde.

Ödipus, der König von Theben, ist ein Beispiel für diesen tragischen Helden . [Tags: Ödipus Rex Essays]

632 Wörter
(1,8 Seiten)
Gute Essays[Vorschau]
Ödipus als tragischer Held in Sophokles Ödipus der König Essay - Der tragische Held diente seit seiner Gründung in der Antike als Grundlage der griechischen Tragödie.

Er oder sie dient als Sammelpunkt für das Publikum, um während der ganzen Geschichte zu jubeln und zu trauern, und lehrt schließlich das Publikum eine Lektion über menschliche Verletzlichkeit und Stärke durch Niederlage.





Ein tragischer Held ist "ein privilegierter, erhabener Charakter von hohem Ansehen, der aufgrund eines tragischen Fehlers und Schicksals vom Ruhm in das Leiden fällt" (DiYanni). Die Kombination der Charakterzüge des tragischen Helden und der Handlung, der er folgt, machen die Tragödie eher zu einer wahren Tragödie als zu einer deprimierenden Geschichte mit einem traurigen Ende .

[Tags: gott, hero, griechische theorien]
:: 2 Werke zitiert

1197 Wörter
(3.4 Seiten)
Starke Essays[Vorschau]
Ödipus: Der tragische Held in Ödipus Rex und Antigone Essay - Ein aristotelischer tragischer Held zeichnet sich durch sieben verschiedene Aspekte aus; der tragische Held muss edle Gestalt haben, gut, aber nicht perfekt sein, einen Fehler im Urteil haben, einen Untergang haben, durch Katharsis gehen, seine Strafe muss das Verbrechen übersteigen, und das Publikum muss Angst und Mitleid für den Charakter empfinden.

Die beiden Stücke Ödipus Rex und Antigone von Sophokles zeigen die Qualitäten eines tragischen Helden nach Aristoteles mit Ödipus und teilweise Antigone. Der Titel des tragischen Helden bezieht sich nicht auf eine Figur, die nicht eine oder mehrere Eigenschaften repräsentiert . [Schlagwörter: Urteil, Mitleid, Katharsis]
:: 2 Werke zitiert

833 Wörter
(2,4 Seiten)
Bessere Essays[Vorschau]
Der tragische Held des Ödipus Rex Essay - Der tragische Held des Ödipus Rex Nach den alten Griechen und Aristoteles ist der Held ein Mensch, der überlegene Eigenschaften von Geist und Körper besitzt und der seine Überlegenheit beweist, indem er große Taten der Tapferkeit, Stärke oder Intellekt.

Im Ödipus Rex von Sophokles besitzt der Hauptcharakter Ödipus diese Eigenschaften eines wahren Helden, die wiederum zu seiner Selbstzerstörung führen. Am Anfang des Stückes wird der große Intellekt des Ödipus durch den Chor bekannt gemacht, der ihn als jemanden sieht, der seine Weisheit bewiesen hat, jemand, der Theben in den Jahren, die von der Sphinx gegenwärtig sind, im Alleingang gerettet hat, und jemand, der von seinem Volk verehrt wird.

. [Stichworte: Papiere]

1371 Wörter
(3,9 Seiten)
Bessere Essays[Vorschau]
hat Ödipus als idealen tragischen Helden des Ödipus, des Königs (Ödipus Rex), geächtet.

Ödipus als ideeller tragischer Held des Königs Ödipus In der Einleitung zu Sophokles 'Ödipus, dem König, definiert Sophokles einen tragischen Helden als einen, der sich vortrefflich verhält ein Mann, [der aber] trotzdem von Kräften außer Kontrolle und Verständnis gestolpert wird .

"(Sophokles 76). In Ödipus, dem König, ist Ödipus der tragische Held. Die Kraft, die den Helden "stolpert", ist Schicksal, oder, Moira. Es sind die Handlungen des Ödipus, die die Ereignisse in Bewegung setzen, aber letztlich ist es sein Schicksal und seine versuchte Abneigung gegen ihn, die seinen Untergang herbeiführen . [Tags: Ödipus der König Ödipus Rex]
:: 4 Werke zitiert

1213 Wörter
(3,5 Seiten)
Starke Essays[Vorschau]
Essay Pride und der tragische Held in Ödipus Rex und Othello - Stolz und der tragische Held in Ödipus Rex und Othello Stolz ist eine der sieben Todsünden.

Die meisten stolzen Menschen werden sich nie wirklich stolz fühlen, bis sie mit den Folgen ihres Stolzes konfrontiert werden. Sophokles und Shakespeare behandeln dieses Dilemma in ihren Stücken Oedipus Rex und Othello. Durch ihren Adel, ihre tragischen Fehler, den Fall, den diese Fehler verursachen, und das Leid und die Weisheit, die sie aus diesen Stürzen ziehen, enthüllen Ödipus und Othello den wahren Charakter des tragischen Helden und zeigen die verheerenden Folgen des Stolzes .

[Stichworte: Othello Ödipus Rex Shakespeare Sophokles]
:: 2 Werke zitiert

1208 Wörter
(3,5 Seiten)
Starke Essays[Vorschau]
Ödipus als tragischer Held Essay - Ödipus Rex als tragischer Held Vor dem 20.





Jahrhundert wurden Theaterstücke hauptsächlich als Tragödie oder Komödie geschrieben. In einem tragischen Spiel wird der tragische Held oft etwas tun, das ihn schließlich zerstören wird. In dem Buch Ödipus der König ist Ödipus der tragische Held. In diesem tragischen Spiel wird die Hauptfigur, die als Ödipus dargestellt wird, eine gute Tat vollbringen, die ihn wiederum zum Helden machen wird. Dieser Held wird seinen Höhepunkt des Stolzes in der Geschichte erreichen, und am Ende wird die Handlung, die er früher begangen hatte, zurückkehren und diesen Mann zerstören, der einst ein Held genannt wurde .

[Tags: Ödipus der König]

353 Wörter
(1 Seiten)
Starke Essays[Vorschau]
Ödipus: Ein tragischer Held Essay - Ödipus: Ein tragischer Held Ödipus Rex oder Ödipus der König ist Sophokles 'erstes Stück "Der thebanische Zyklus". Es erzählt die Geschichte eines Königs, der seinem Schicksal zu entkommen versucht, aber nur dadurch bringt seinen Untergang zustande.

Ödipus ist ein klassisches Beispiel für die aristotelische Definition eines tragischen Helden. Aristoteles definiert einen tragischen Helden als einen grundsätzlich guten und edlen Menschen, der aufgrund eines Makelfehlers seinen eigenen Untergang verursacht. Ödipus ist ein Mann von edlem Blut; Seine Eltern, die ihn als Kind großzogen, waren König Polybus und Königin Merope von Korinth . [Tags: Ödipus Rex, Sophokles]
:: 1 Werke zitiert

671 Wörter
(1,9 Seiten)
Gute Essays[Vorschau]

Ähnliche Suchen

Ödipus Rex Tragischer Held Tragik Spiel Jocasta Young Men Hauptcharakter Sphinx Delphi




Als hätte er sich dafür schämen müssen, dass er das Gleiche getan hatte, und er stach seine Augen aus, damit er die Gesichter derer, die auf ihn herabblickten, nicht sehen konnte.

Denn seine Augen waren nicht gut, er konnte die Wahrheit nicht mit ihnen sehen, also wofür sind sie.
Daher ist Ödipus ein Beispiel für einen tragischen Helden, weil er letztlich
begeht diese Aktion, die später zurückkehrt, um ihn zu zerstören.

Am Ende der Geschichte war er ein blinder Mann, der sich für seine Taten hasste. Aus diesem Grund kann Ödipus als tragischer Held betrachtet werden, weil er eine Handlung begeht, die ihn letztendlich zerstört.

Quellen:
Encarta-Enzyklopädie 2011
Merium-Webster.com



Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply