Aufsätze auf großen Gatsby

Posted on by Stanek

Aufsätze Auf Großen Gatsby




----



1.

Besprechen Sie Gatsbys Charakter, wie ihn Nick während des Romans wahrnimmt.

Was macht Gatsby "großartig"?

In gewisser Hinsicht ist der Titel des Romans ironisch; Die Titelfigur ist weder "großartig" noch Gatsby.

Er ist ein Verbrecher, dessen richtiger Name James Gatz ist, und das Leben, das er für sich selbst geschaffen hat, ist eine Illusion. Aus demselben Grund bezieht sich der Titel des Romans auf die theatralische Fähigkeit, mit der Gatsby diese Illusion real erscheinen lässt: der Spitzname "der große Gatsby"Schlägt die Art von Vaudeville Billing vor, die einem Akrobaten, einem Fluchtkünstler oder einem Magier gegeben worden wäre.

Nick ist besonders von Gatsby begeistert und hält ihn für eine großartige Figur.

Er sieht sowohl die außerordentliche Qualität der Hoffnung, die Gatsby besitzt, als auch seinen idealistischen Traum, Daisy in einer perfekten Welt zu lieben. Obwohl Nick Gatsbys Schwächen erkennt, wenn er ihn das erste Mal trifft, kann er nicht anders, als Gatsbys brillantes Lächeln, seine romantische Idealisierung von Daisy und seine Sehnsucht nach der Zukunft zu bewundern.

Der private Gatsby, der seine Arme zum grünen Licht an Daisys Dock ausstreckt, wirkt irgendwie realer als der vulgäre, soziale Gatsby, der einen rosa Anzug zu seiner Party trägt und jeden als "alten Sport" bezeichnet. Nick allein unter den Romanfiguren erkennt das von Gatsby Die Liebe zu Daisy hat weniger mit Daisys inneren Eigenschaften zu tun als mit denen von Gatsby. Das heißt, Gatsby macht Daisy zu seinem Traum, weil sein Herz einen Traum verlangt, nicht weil Daisy wirklich die Leidenschaft verdient, die Gatsby für sie empfindet.

Außerdem beeindruckt Gatsby Nick mit seiner Macht, seine Träume wahr werden zu lassen - als Kind träumte er von Reichtum und Luxus, und er hat sie erreicht, wenn auch mit kriminellen Mitteln. Als Mann träumt er von Daisy, und für eine Weile gewinnt er sie auch.

In einer Welt ohne moralische Mitte, in der der Versuch, seine Träume zu erfüllen, ein Boot gegen die Strömung rudert, hebt Gatsbys Traumkraft ihn über die bedeutungslose und amoralische Vergnügungssucht der New Yorker Gesellschaft.

Nach Nicks Ansicht ist Gatsby aufgrund seiner Fähigkeit, zu träumen, trotz seiner Fehler und eventuellen Annullierungen "großartig".

2.

Wie ist Nick wie ein Erzähler?

Ist er ein zuverlässiger Geschichtenerzähler, oder scheint seine Version der Ereignisse verdächtig? Wie beeinflussen seine Charaktereigenschaften seine Erzählung?

Nicks Beschreibung von sich selbst im Anfangskapitel gilt für den gesamten Roman: Er ist tolerant und langsam zu beurteilen, jemand, mit dem sich die Menschen wohlfühlen, ihre Geheimnisse zu teilen.

Seine Bereitschaft, sich selbst und die Konturen seiner Gedanken selbst dann zu beschreiben, wenn sie widersprüchlich oder unvollständig sind - seine widersprüchlichen Gefühle über Gatsby zum Beispiel oder die langen Überlegungen am Ende des Romans - lassen ihn vertrauenswürdig und nachdenklich wirken. Seine Position in Bezug auf die anderen Charaktere gibt ihm einen perfekten Ausgangspunkt, um die Geschichte zu erzählen - er ist Daisys Cousin, Toms alter College-Freund und Gatsbys Nachbar, und alle drei vertrauen und verlassen sich auf ihn.

Obwohl Nick an dieser Geschichte teilnimmt und seine Ereignisse ihn sicherlich betreffen, Der große Gatsby ist nicht wirklich seine Geschichte in dem Sinne, dass er über ihn ist. Es ist jedoch seine Geschichte in dem Sinne, dass es für ihn von entscheidender Bedeutung ist: Er definiert sich selbst in dem Prozess des Schreibens.

In der Tat, er kämpft mit der Bedeutung der Geschichte, so wie er es erzählt. Obwohl Nick behauptet, Gatsbys Leidenschaft als Liebhaber und Träumer zu bewundern, hat Nicks eigene Handlungen in seiner Beziehung zu Jordan Baker seine Bewunderung ironisch beschönigt: Mit Jordan ist Nick behutsam, vorsichtig und skeptisch. Alles in allem deutet Nick darauf hin, dass Gatsby eine Ausnahme zu seinen üblichen Wegen ist, die Welt zu verstehen und zu beurteilen, und dass seine Anziehungskraft auf Gatsby einen Konflikt in sich selbst verursacht.

Nimm den Gatsby-Test auf Experten-Niveau!

3.

Was sind einige von Der große GatsbySind die wichtigsten Symbole?





Was sagt der Roman über die Rolle der Symbole im Leben?

Die beiden wichtigsten Symbole des Romans sind neben dem geografischen Standort das grüne Licht am Ende von Daisys Dock und die Augen von Dr. T. J.





Eckleburg. Der erste ist ein perfektes Beispiel für die Art und Weise, in der Charaktere in Der große Gatsby Fülle Symbole mit Bedeutung - das grüne Licht ist nur ein grünes Licht, aber für Gatsby wird es die Verkörperung seines Traumes für die Zukunft, und es winkt ihm in der Nacht wie eine Vision der Erfüllung seiner Wünsche.

Die Augen von Doktor T. J. Eckleburg arbeiten auf die gleiche Weise, obwohl ihre Bedeutung weniger festgelegt ist. Bis George Wilson entscheidet, dass sie die Augen Gottes sind und einen moralischen Imperativ darstellen, auf dem er handeln muss, sind die Augen einfach ein beunruhigendes, unerklärliches Bild, während sie über das Tal der Asche starren.

Die Augen von Dr. T. J. Eckleburg betonen daher das Fehlen einer festen Beziehung zwischen Symbolen und dem, was sie symbolisieren: Die Augen könnten jedem Beobachter etwas bedeuten, aber sie neigen dazu, Beobachter dazu zu bringen, sich so zu fühlen, als ob sie hinterfragt würden. Sie scheinen auf die Welt hinabzustarren, ohne die Bedeutung zu haben, die die menschlichen Charaktere des Romans antreibt.

Im Allgemeinen sind Symbole im Roman eng mit Träumen verbunden: Gatsbys Traum von Daisy lässt ihn ihr Bild mit allem verbinden, was er schätzt, genauso wie er das grüne Licht mit seinem Traum für die Zukunft verbindet.

Beim Lesen und Dolmetschen Der große Gatsby, Es ist mindestens genauso wichtig zu überlegen, wie Charaktere über Symbole denken, als die Eigenschaften der Symbole selbst zu betrachten.

4.

Wie bestimmt die Geographie des Romans seine Themen und Charaktere? Welche Rolle spielt die Einstellung? Der große Gatsby?

Jeder der vier wichtigen geografischen Orte im Roman - West Egg, East Egg, Ashes Valley und New York City - entspricht einem bestimmten Thema oder einer bestimmten Art von Charakter, auf das man in der Geschichte gestoßen ist.

West Egg ist wie Gatsby, voll von greller Extravaganz und symbolisiert die Entstehung der neuen Reichen neben der etablierten Aristokratie der 1920er Jahre. East Egg ist wie die Buchanans, wohlhabend, besitzt einen hohen sozialen Status und mächtig, symbolisiert die alte Oberschicht, die weiterhin die amerikanische Gesellschaftslandschaft dominierte.

Das Tal der Asche ist wie George Wilson, trostlos, verzweifelt und völlig hoffnungslos, und symbolisiert den moralischen Verfall der amerikanischen Gesellschaft, der sich hinter der glitzernden Oberfläche der Extravaganz der Oberschicht verbirgt.





New York City ist einfach Chaos, eine Fülle von Vielfalt und Leben, verbunden mit der "Qualität der Verzerrung", die Nick im Osten wahrnimmt.

Einstellung ist extrem wichtig für Der große Gatsby, Es verstärkt die Themen und Charakterzüge, die die kritischen Ereignisse des Romans bestimmen.

Sogar das Wetter passt zum Fluss des Grundstücks. Gatsbys Wiedersehen mit Daisy beginnt in einem wilden Gewitter und erreicht seinen glücklichsten Moment gerade als die Sonne herauskommt. Toms Konfrontation mit Gatsby findet am heißesten Tag des Sommers statt. Gatsby stirbt schließlich, als der Herbst in die Luft schleicht.

Die Spezifität der Einstellungen in Der große Gatsby trägt wesentlich zur Schaffung von bestimmten Zonen bei, in denen sich die widerstreitenden Werte verschiedener Charaktere einander gegenüberstellen müssen.

Barnes & Noble

Kaufen Sie auf BN.com und sparen Sie!

Der große Gatsby (SparkNotes Literatur Guide Series)

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply