Istanbul Aufsatz

Posted on by Kinsey

Istanbul Aufsatz




----

25. Februar 2016:

WARUM ICH NICHT BEI DEN ACADEMY AWARDS ANKOMMT
von Anohni, Oscar Nominiert für das beste Lied ("Manta Ray" mit dem Komponisten J. Ralph)

Ich bin der einzige Transgender-Darsteller, der jemals für einen Oscar nominiert wurde, und dafür danke ich den Künstlern, die mich nominiert haben. (In den frühen 70ern gab es eine Trans-Songwriter-Nominierte namens Angela Morley, die hinter den Kulissen großartige Arbeit geleistet hat.) Ich war in Asien, als ich die Neuigkeiten erfuhr.

Ich eilte nach Hause, um etwas vorzubereiten, für den Fall, dass die Musik-Nominierten gebeten würden, aufzutreten. Alle riefen mit aufgeregten Glückwünschen an. Eine Woche später wurden Sam Smith, Lady Gaga und The Weeknd als Abendunterhaltung mit mehr Künstlern "bald angekündigt". Verwirrt saß ich und wartete. Würde jemand in Kontakt sein? Aber mit der Zeit hörte ich nichts. Ich wurde belagert mit Leuten, die mich fragten, ob ich auftreten würde.

Meine Angst wuchs mit den Wochen. Ich erkannte langsam, dass die positiven Auswirkungen dieser Nominierung zurückgenommen wurden. Die Produzenten scheinen sich dazu entschlossen zu haben, nur die Sänger zu inszenieren, die als kommerziell rentabel angesehen wurden.

Auch der Song des Komponisten David Lang "Simple Song # 3" der südkoreanischen Sopranistin Sumi Jo wurde weggelassen.

Es war erniedrigend, die Artikel in Variety, Daily Telegraph, Pitchfork, Stereogum usw. zu sehen. Bevor die Glückwünsche bekannt wurden, nannten die Zeitungen mich als einen von zwei Künstlern, die aufgrund von "Zeitbeschränkungen" von der Akademie "abgeschnitten" worden waren.

Im nächsten Satz wurde bekannt gegeben, dass Dave Grohl, der in keiner Kategorie nominiert wurde, in die Liste der Darsteller aufgenommen wurde.

Alle sagten mir, dass ich noch teilnehmen sollte, dass ein Spaziergang über den roten Teppich immer noch "gut für meine Karriere" sei.

Letzte Nacht habe ich versucht, mich dazu zu zwingen, für alle geplanten Veranstaltungen nach LA zu fliegen, aber die Gefühle von Verlegenheit und Wut haben mich zurückgeschlagen, und ich konnte nicht ins Flugzeug steigen.

Ich stellte mir vor, wie es sich anfühlen würde, unter all den Hollywoodstars zu sitzen, von denen einige mit traurigen Gesichtern und Beileidsbekundungen auf mich zukamen. Da war ich und fühlte einen Schamschand, der mich an Amerikas früheste Bestätigung meiner Unzulänglichkeit als Übersetzerin erinnerte. Ich drehte mich am Flughafen um und ging nach Hause.

Als ob man am nächsten Morgen Salz in die Wunde einmassieren wollte, fügten die Oscars hinzu, dass ich auf die Trivialseite ihrer Website transgender wurde.

Ich möchte klar sein - ich weiß, dass ich nicht direkt von der Vorstellung ausgeschlossen wurde, weil ich transsexuell bin. Ich wurde nicht eingeladen, weil ich in den USA relativ unbekannt bin und ein Lied über Ökozid singe, und das könnte keine Werbefläche verkaufen. Es ist nicht ich, der die Darsteller für die Nacht auswählt, und ich weiß, dass ich kein automatisches Recht habe, gefragt zu werden.

Aber wenn Sie die Spur von Paniermehl verfolgen, ist die tiefere Wahrheit unmöglich zu ignorieren.

Wie die globale Erwärmung ist es nicht ein einzelnes Ereignis, sondern eine Reihe von Ereignissen, die sich über Jahre hinziehen, um ein System zu schaffen, das mich zunächst als weibliches Kind und später als androgyne Transfrau zu unterminieren suchte. Es ist ein System sozialer Unterdrückung und verminderter Möglichkeiten für Transmenschen, das vom Kapitalismus in den USA eingesetzt wurde, um unsere Träume und unseren kollektiven Geist zu zerstören.

Während meiner 20er und 30er Jahre wurde mir gesagt, dass es keine Chance gibt, dass jemand wie ich eine Karriere in der Musik machen könnte, und diese Perspektive wurde von so vielen "Profis" und Medien aus der Industrie wiederholt, dass ich nicht mitgezählt habe.

Ich gab fast auf. Zum Glück haben Künstlerkollegen wie Lou Reed mich so intensiv unterstützt, dass ich trotz der schlimmsten Absichten anderer Fuß fassen konnte.





In diesem Sinne bin ich eine der glücklichsten Menschen der Welt.

Ich genieße diese wilde und rücksichtslose Freude, die daraus kommt, dass ich meine Wahrheit so gut wie möglich nenne; es ist, was Nina Simone einen "Segen" genannt haben könnte.

Die Wahrheit ist, dass ich nicht für Ruhm vorbereitet und verwässert für Ihren Genuss war. Als transgender Künstler habe ich immer einen Platz außerhalb des Mainstreams eingenommen. Ich habe gern einen Preis dafür bezahlt, dass ich angesichts von Abscheu und Idiotie meine Wahrheit sage.

Im Alter von 35 Jahren wurde ich mit dem britischen Mercury Prize ausgezeichnet.

Alle Nominierten wurden eingeladen, in dieser Nacht aufzutreten. Sie hoben mich aus der Dunkelheit und feierten mich, lösten eine Kette von Ereignissen aus, die mein Leben für immer veränderten.

Jetzt, zehn Jahre später, habe ich für Millionen von Menschen in einigen der schönsten Theatern der Welt gesungen, vom Royal Opera House in London bis zu einem kleinen Schuppen voller Aborigines-Frauen in der westaustralischen Wüste.

Ich habe so viele meiner Träume erreicht. Ich habe mit Musikern und Künstlern zusammengearbeitet, die ich sehr respektiere. Ich habe seit 2 Jahrzehnten Raum für Feminismus, Öko-Bewusstsein und Trans-Advocacy. Ich habe eine Plattform bekommen, um am kulturellen Gespräch teilzunehmen.

Ich brachte meine Einnahmen aus der ganzen Welt nach New York City und zahlte meine Steuern. Das Geld wurde von der US-Regierung in Guantanamo Bay, Drohnenbomben, Überwachung, Todesstrafe, Gefängnisse für Whistleblower, Unternehmenssubventionen und Bankenrettungen ausgegeben.

In den Vereinigten Staaten geht es nur um Geld: diejenigen, die es haben und diejenigen, die es nicht haben.

Identitätspolitik wird oft als Nebelwand benutzt, um uns von dieser viralen Kultur der Reichtumsgewinnung abzulenken. Wenn wir der Natur keinen Reichtum entziehen, ziehen wir ihn aus der Arbeiter- und Mittelschicht heraus.

Also habe ich beschlossen, in diesem Wahljahr nicht an den Academy Awards teilzunehmen. Ich werde nicht mit ein paar gut gearbeiteten Balladen und einem guten, altmodischen T in die Unterwerfung eingelullt.und A. Sie werden versuchen, uns davon zu überzeugen, dass sie unsere besten Interessen im Herzen haben, indem sie Fahnen für Identitätspolitik und falsche moralische Fragen schwenken.

Aber vergessen Sie nicht, dass viele dieser Berühmtheiten die Trophäen von Milliardärsunternehmen sind, deren einzige Absicht es ist, Sie zu manipulieren, um Ihnen Ihr Einverständnis und das letzte Geld zu geben. Sie wurden dafür bezahlt, einen kleinen Stepptanz zu machen, um dich zu beschäftigen, während Rom brennt.

Dies sind die letzten Tage eines großen amerikanischen Fake-Outs, gesponsert von Exxon Mobile, Walmart, Amazon, Google und Phillip Morris. Amerika, ein Land, das nicht mehr an physischen Grenzen festhält, strebt nur nach mehr Macht und Kontrolle.

Ich möchte meinen Nutzen maximieren und mich für den Erhalt der Artenvielfalt und das Streben nach menschlicher Anständigkeit in meinem Einflussbereich einsetzen.

29. November 2015:

ANOHNI: 4 GRAD JETZT!
Produktion von Hudson Mohawke und Oneohtrix Point Never.

In Solidarität mit der Klimakonferenz in Paris,
gib mir einen guten harten Blick,
nicht meine Bestrebungen, sondern mein Verhalten,
Enthüllung meiner heimtückischen Komplizenschaft.

Es ist eine ganz neue Welt.

Lasst uns mutig sein und so viel wie möglich die Wahrheit sagen.

Anohni x

27.

November 2015: ANOHNI: HOPELESSESSEN Shows werden zusammengestellt. Termine und Informationen finden Sie auf unserer kommenden Veranstaltungsseite.

5.

November 2015: "Manta Ray" von J. Ralph und Antony erscheinen in Racing Extinction. Siehe Rolling Stone-Artikel und Youtube-Link des Tracks.

3.

Oktober 2015: Ich bin froh, dass der Vatikan beschlossen hat, die Situation mit Kim Davis zu klären, und ich möchte glauben, dass Papst Franziskus ihre Position nicht unterstützt.

Angesichts seiner langen Geschichte, der schwulen Ehe zu widersprechen, bezweifle ich, dass seine Ansicht davon weit von ihrer abweicht. Schwule und Transsexuelle sind seit vielen Jahren von der katholischen Kirche brutal behandelt worden, und ich bin müde und abwehrend. Die Institution, die er vertritt, ist von heftiger Homophobie und Frauenfeindlichkeit durchdrungen.

Ich schätze die mutigen Aussagen von Papst Franziskus über den Klimawandel. Ich glaube, dass die Unterwerfung der Frauen und der Erde ein und dasselbe ist; Das gleiche Element, das schwule Menschen verfolgt und Frauen versklavt, ist derjenige, der Völkermord gegen indigene Völker verewigt und die Erde für kurzsichtigen Gewinn vergewaltigt.

Für mich sind der Schutz der Natur und die Bürgerrechte von Frauen, Schwulen und Transgender-Personen parallel und voneinander abhängig. Und nächste Woche wird die Sicherheit und das Wohlergehen so vieler schwuler und transgender Kinder und Erwachsener auf der ganzen Welt von der Botschaft bestimmt werden, die der Papst projiziert hat. -ANOHNI

30. September 2015: Anscheinend arbeitete Papst Franziskus hinter den Kulissen, um die Rechte der Schwulen in Amerika zu untergraben.

Wie beschämend und pathetisch von ihm. Ich war so beeindruckt von seiner Einstellung zum Klima und seiner Forderung, die Todesstrafe in den USA zu beenden. Aber für ihn, heimtückische Kommentare darüber zu machen, wie die "traditionelle Familie" bedroht wird (vermutlich aus schwuler Ehe) und dann heimlich diesen armen, fehlgeleiteten Kretin Kim Davis zu treffen .

Ich bin froh, dass er seine Herde mobilisiert, um sich um die Natur zu kümmern Aber ich würde es trotzdem bevorzugen, dass sie alle einfach in ihren Himmel evakuieren und den Rest der Menschheit und die Natur in Frieden auf Erden lassen würden. Papst Franziskus scheint noch immer im Namen Christi Schaden zuzufügen und Hexen zu verbrennen, genau wie seine Vorfahren.

Papst Franziskus sollte hundert schwule, lesbische und transsexuelle Menschen aus der ganzen Welt anstellen und ihre Füße waschen und küssen.

Er soll im Namen des Vatikans eine formelle Entschuldigung für die Verfolgung, Folterung und Tötung von schwulen und transsexuellen Menschen im Namen ihres Gottes abgeben.

Oder sind wir seiner Demut nicht würdig, im Gegensatz zu Verbrechern, amerikanischen Ureinwohnern und den Armen? Und er hat nicht einmal den politischen Mut, direkt von seiner Bigotterie zu sprechen. Wissend, dass es seine Popularität verletzen würde, schlängelte er sich heimlich durch und wässerte den Samen von Hass und Gewalt gegen schwule, lesbische und transsexuelle Menschen. Jesus weinte. - Anohni

23. September 2015: "Ich vermisse die Zeiten, in denen ich wirklich frei war." Schöne Zitate von Billy Name

23.

September 2015: Auf Wiedersehen, liebe Edwige, Butch-Eleganz, Punk-Legende.


Foto von Edwige, Antony und Tilda Swinton NYC 2012 von Chuck Fiorello

5.

August 2015: das Empire State Building Event dieses Wochenende
all das Lieben
und trennen
all das Drehen
einander gegenübertreten
ohne Biodiversität
ich bin nichts
Es ist wie ich nie
existiert
ohne mein Zuhause
ohne Reflexion
Ich höre auf zu existieren .

4.

August 2015: In Zusammenarbeit mit Josh Ralph schrieb Antony ein Lied namens Manta Ray für den Film "Racing Extinction" über die Notlage gefährdeter Arten.

13. Juli 2015: Antony, Yoshito Ohno (mit Kazuo-Puppe!) Und Johanna Constantine nach ihren Konzerten letzte Woche in São Paulo.

9.

Juli 2015: Heute Morgen vom Sydney Morning Herald.

8. Juli 2015: Unglaublich, mehr als zwei Wochen seit der Q und A-Episode auf ABC in Australien und der Murdoch-Presse sind immer noch Abzüge und Charakterverleumdungen über mich zu sehen. Ich muss etwas richtig gesagt haben! Ich habe nie so viele E-Mails und Zusagen der Unterstützung der Bevölkerung erhalten, während ich von den Zeitschriften so einheitlich diffamiert wurde.

Ich frage mich, was Murdochs Memo gesagt hat, um alle seine Hunde so gehorsam zu verfolgen! Australier müssen wie wir alle ihre Macht von diesen korrupten und wahnhaften Interessen zurücknehmen. Die Umwelt und das Wohlergehen von uns allen liegen im Gleichgewicht. - Antony

29. Juni 2015: Antony konfrontiert australische Politiker zu Q und A über die Auswirkungen des Kohle- und Uranabbaus in abgelegenen Gebieten.

21.

Juni 2015: Uranabbau verboten für Antony Hegarty und den Martu.

17. Juni 2015: Antony und Johnsons Performance-Review von Dark Mofo in Hobart, Tasmanien.

10. Juni 2015: "Ich spiele nächste Woche auf dem Dark Mofo Festival in Tasmanien, Australien, um Geld für die Unterstützung des Martu von Parnngurr in der Western Australian Desert zu sammeln, um zu verhindern, dass Cameco und Mitsubishi Uran bauen meins neben ihrem Dorf.

Am Montag, dem 22. Juli, haben wir eine Pressekonferenz am MCA in Sydney, zu welcher Zeit Martu Älteste aus Parnngurr ihre Kampagne besprechen werden. Antony "

12. Mai 2015: Bitte schau dir die Show unseres guten Freundes Chris Levine in der Fine Art Society bis zum 23.

Mai an

30. März 2015: SORRY DAY

7. März 2015: Dringender Appell von Antony

Vor einiger Zeit verbrachte ich mehrere Wochen in der westlichen Wüste Australiens und arbeitete an einem Projekt mit Ältesten aus der Ureinwohnergemeinde Martu in Parnngurr.

Es war eine der denkwürdigsten Erfahrungen meines Lebens. Die Weisheit und Strahlkraft dieser Menschen war demütigend. Ihr Wohlergehen und ihr Wissen über ihr Heimatland ist eines der wertvollsten Lebensgüter Australiens.
Parnngurr liegt in der Nähe eines Standortes, den das kanadische multinationale Unternehmen Cameco und das japanische Unternehmen Mitsubishi für Uran nutzen wollen.

Dies wird verheerende Folgen für die Region haben. Ich habe persönlich andere Minen in der Gegend gesehen. Sie sind entsetzlich. Die Martu haben immer von dem Uran bei Kintyre gewusst; Sie haben seit Generationen in ihrer Erzählung als etwas Gefährliches bezeichnet, das ungestört bleiben sollte.

Bitte schau dir dieses Video an

Dieses Projekt stellt eine direkte Bedrohung für die Integrität des größten Nationalparks von WA, der umliegenden Gemeinden, der Wasserscheide von Karlamili und einer Reihe gefährdeter und gefährdeter Arten dar.
Diese Woche hat der WA-Umweltminister die vorgeschlagene Uranmine in Kintyre genehmigt.

Bitte teilen Sie dieses Video von der Gemeinde Parnngurr, die gegen den Uran-Vorschlag kämpfen - und senden Sie eine Nachricht an den australischen Minister Greg Hunt.

Bitte unterschreiben Sie die Petition und geben Sie sie an andere weiter.

Aufschreien aus der ganzen Welt kann nur helfen. - Antony Hegarty

23. Februar 2015: Mein neues Album wird von mir, Oneohtrix Point Never und Hudson Mohawke co-produziert. Es ist eine elektronische Platte mit scharfen Zähnen.

Wir mischen es jetzt. Es heißt HÖHLEINHEIT. Mein Name für dieses Projekt ist ANOHNI. xx

29. Januar 2015: ANTONY, GEWONNEN VON NYFA

1997 verlieh die New York Foundation für die Künste (NYFA) Antony ein Stipendium in der Kategorie Performance Art / Multidisziplinäre Arbeit.

Er benutzte den Preis, um sein erstes Album aufzunehmen und - nun, den Rest kennst du. Am 14. April wird NYFA Antony in seine Hall of Fame einführen. Für weitere Informationen klicken Sie hier. Eine anonyme Person hat zugestimmt, eine Spende für die Veranstaltung in seinem Namen zu übernehmen.

5. Januar 2015: Zwei von Antony's Kunstprojekten wurden für 2014 in den Top 5 Kunstausstellungen in NYC gelistet.

Siehe hier.

26. Dezember 2014: Lady Bunny interviewte Antony für die Huffington Post bezüglich der Installation "You Are My Sister" von Antony und Charles Atlas Mitternachtsmomente hier in NYC.

Schau es dir hier an.

24. Dezember 2014: Antony hat kürzlich ein Interview mit CUEPOINT über TURNING geführt. Bitte schau es dir hier an.

2. Dezember 2014: YOU ARE MY SISTER leben jetzt am Times Square von 23:57 Uhr - Mitternacht bis zum 30.

Dezember! Einige Bilder von letzter Nacht unten.

11. November 2014: Um den heutigen Release des Dokumentarfilms und des Konzerts von TURNING auf DVD + CD zu feiern, werden im Dezember jeden Abend um 23:57 Uhr Antony und die Johnsons und Charles Atlas '"Du bist meine Schwester" vorgestellt Teil des Midnight Moment Programms, einer riesigen digitalen Kunstgalerie auf den elektronischen Werbetafeln des Times Square, die von der Times Square Advertising Coalition präsentiert und von Times Square Arts kuratiert wurde.

Der Film zählt die letzten drei Minuten eines jeden Tages vor Silvester herunter. Weitere Informationen zu kommen.

Eine spezielle Vorführung von TURNING findet am 21. November um 19 Uhr in der Luhring Augustine Gallery von Charles Atlas in Brooklyn statt. Für weitere Informationen, besuchen Sie hier.

28. Oktober 2014: Antony und Charles Atlas haben kürzlich ein Interview mit Dangerous Minds über die bevorstehende Veröffentlichung von DREHEN.

Die Überprüfung und das Interview können hier gesehen werden. Außerdem setzte sich Antony mit Billboard, The Quietus, FlavourWire und The Forumist zusammen. Da kommt noch mehr.

6. Oktober 2014:


DREHEN - Eine Konzertfilmdokumentation, die während der von der Kritik gefeierten Tournee durch Europa aufgenommen wurde Antonius und die Johnsons und Charles Atlas Im Herbst 2006 erkundet es das Herz und die Erfahrung dieser Reihe von Performances.

Durch die Synthese von Antons Liedern und Atlas 'entfesseltem Videoporträt der 13 Frauen, die auf der Bühne aufgetreten sind, ist TURNING eine intime und filmische Reise, die Themen der Identität, Transzendenz und der Offenbarung einer revolutionären weiblichen Essenz erforscht.

DREHEN sah seine Kinostart vom Herbst 2011 bis Sommer 2012, Premiere auf Festivals, darunter Meltdown in London, das Melbourne Festival in Melbourne, DOC NYC in New York und CPH: DOX in Kopenhagen, unter anderem.

Heimlich kanadisch und Grober Handel wird jetzt eine Deluxe-Edition der TURNING-DVD veröffentlichen, die mit ausgesuchten TV-Vorführungen auf der ganzen Welt zusammenfällt. Dazu gehört eine CD mit der kompletten Tonaufnahme des TURNING-Konzerts, die im November 2006 live im The Barbican in London zu sehen war. Das Konzert enthält Songs aus den ersten drei Alben von Antony und Johnsons - Antony and the Johnsons, I Am A Bird Now und The Crying Light, wie sie von einem Ensemble von Musikern aufgeführt werden Maxim Moston, Rob Moose, Julia Kent, Parker Verwandtschaft, Jeff Langston und Thomas Bartlett.

Die CD enthält auch zwei seltene Studioaufnahmen von Antony und Johnsons aus dieser Zeit.

DREHEN ist auf DVD + CD und digital am 11. November in Nordamerika über heimlich kanadische und am 10. November in Großbritannien und Europa auf Rough Trade verfügbar. Vorbestellung ist in folgenden Verkaufsstellen erhältlich:

Heimlich kanadisch / Rough Trade

iTunes

Amazonas

Indie-Läden

4.

September 2014:



Antony, Kembra Pfahler, Johanna Constantine, Bianca Casady und Sierra Casady anwesend

ZUKÜNFTIGER FEMINISMUS: 13 Grundsätze des zukünftigen Feminismus
SEPTEMBER 11-27 2014 NYC

Ausstellung und Veranstaltungsreihe

Do 11.

September: Eröffnung 6-9 Uhr
Fr 12. September: Bianca und Sierra Casady, Sarah Schulman, Rebecca Wright
Sa 13. September: Johanna Constantine, Lydia Mittagessen
Sun Sept 14: The Factress alias Lucy Sexton, Clark Render als Margaret Thatcher, Laurie Anderson
Wed Sept 17: Narcissister, Dynasty Handtasche, Kein BH
Do 18.

September: Ann Snitow spricht mit den zukünftigen Feministinnen
Fr 19. September: Kiki Smith präsentiert Anne Waldman, Mei-Mei Berssenbrugge und Anne Carson
Sa 20. September: Kembra Pfahler und die Mädchen von Karen Black
So 21.

September: Lorraine O'Grady
Mi 24. September: Marina Abramovic
Do 25. September: Carolee Schneemann, Jessica Mitrani, Melanie Bonajo
Fr 26.

September: Terence Koh als Fräulein OO
Sa 27. September: Viva Ruiz, Julianna Huxtable, Alexyss K. Tylor

Das Loch // 312 Bowery New York NY 212.466.1100
Ausstellungstermine: 11.-27.

September 2014
Ausstellungszeiten: Täglich 12-18 Uhr

Türöffnung 19.45 Uhr / Beginn der Vorstellung 20.00 Uhr
Empfohlene Spende von 10 $
Wenn Sie daran interessiert sind, die gesamte Serie zu besuchen,
Für den Vorverkauf stehen 10 limitierte Plätze zur Verfügung.

Kontaktieren Sie Krysta at The Hole für weitere Informationen.
Es gibt 100 Plätze pro Event und sie werden zuerst vergeben.

Antony ist Teil einer Gruppenausstellung bei Sikkema Jenkins in NYC mit dem Titel "Works on Paper". Die Ausstellung ist jetzt bis zum 4. Oktober geöffnet. Weitere Informationen finden Sie hier.

25. Juni 2014: Wir haben ein neues Konzert von Swanlights am 21. Juli im Teatro Real in Madrid hinzugefügt.

Hier finden Sie Informationen zum Ticketverkauf.

26. Juli 2014: Wir haben die Swanlights Serie am Teatro Real in Madrid, die finale Installation dieses Stücks.

Danke an alle Künstler und Symphonien auf der ganzen Welt, die dazu beigetragen haben, dieses Stück zu entwickeln und ihm ein so fröhliches Leben zu geben.

27. März 2014: Das Great Barrier Reef: ein Nachruf

Letztes Jahr schrieb Antony ein Lied über das verschwindende Great Barrier Reef für Lynette Walworths Film "Coral: Rebinding Venus"
Heute hat The Guardian ein bedeutendes interaktives Stück geschaffen, das die Anliegen von Lynettes Film widerspiegelt.

18.

März 2014: Antony ist stolz, Teil von David Tibets fantastischem neuem Album Current 93: Ich bin der Letzte von All The Field That Fell zu sein.

Unterstützen Sie den Künstler und kaufen Sie es direkt hier. Sie können hier eine Vorschau des Liedes mit Antony hören.

 

9. März 2014: Antony besuchte im vergangenen November eine Gruppe von Martu-Ältesten in der westaustralischen Wüste und arbeitete mit der Künstlerin / Filmemacherin Lynette Wallworth als Reaktion auf den Malprozess der Martu-Frauen zusammen.

Der daraus resultierende Film wird nun zusammen mit der exquisiten großen Leinwand, die anlässlich des diesjährigen Adelaide Festivals für diesen Anlass gerendert wurde, ausgestellt.

Eine Rezension von Raven Contemporary.org:

"Es ist etwas Besonderes, Martu und Nicht-Martu zu lehren, wie wir leben", lautet der Wandtext für das spektakuläre 5 x 3 Meter große Bild der Martu-Künstler, Yarrkalpa (Jagdgrund) Maßstab 1: 2500 (oder so ähnlich). Diese Arbeit verdient besondere Erwähnung, nicht nur wegen der erstaunlichen Schönheit, Farbe und Licht, die die Martu Frauenmalerei über die ganze Show wirft.

Es ist auch gepaart mit einigen der besten kollaborativen Arbeiten der Indigenen Kunst, die ich kenne, von Lynette Wallworth und Antony (von Antony und Johnsons Berühmtheit). Wallworths langsame und atmosphärische Videoarbeit, gepaart mit Antony's ätherischem Soundtrack, ist auffallend in ihrer Fähigkeit, den Prozess der Martu-Frauen und ihre Verbindung mit dem Land zu erfassen.

"


 

23.

Januar 2014: Sehen Sie sich diesen wunderschönen Dokumentarfilm über Marsha P. Johnson, den Heiligen des Sheridan Square, und den Namensgeber von Antony's Band an. "Bezahlen Sie es nicht: Das Leben und die Zeiten von Marsha P. Johnson"

9.

Januar 2014: Antony auf den Loose Ends von BBC4 im letzten Jahr

Antony: Die Menschen können sich den Kollaps der Ökologie leichter vorstellen, als wir uns einen Wandel in unseren Regierungssystemen vorstellen können, wie eine Abkehr vom Kapitalismus . eine Verschiebung hin zu mehr femininen Regierungssystemen.

Clive Anderson: Sagt ihr, dass mehr Frauen involviert sind oder dass mehr Männer mehr mit ihrer weiblichen Seite in Kontakt kommen, oder dass die Strukturen mehr mit beiden Geschlechtern oder dem weiblichen Geschlecht verbunden sind?

Antony: Alles oben genannte.Ich plädiere für einen seismischen Wandel im Verhältnis von Frauen zu den höchsten Sitzen der Corporate und Civic Governance, und wir fordern Männer auf, sich selbst als ein Beispiel zu verwenden, um sich in das Innere zurückzuziehen und ihren Sitz des Privilegs zu untersuchen und die Systeme der Macht, in denen sie tätig sind, nicht als selbstverständlich, sondern sie zu demontieren, zu dekonstruieren, um ihren Familien und ihren Gemeinschaften besser zu dienen und sogar ihren eigenen Interessen besser zu dienen.

Programm hier verfügbar.

1. Januar 2014:

Engel im Feuer

Baby
Ich halte an Liebe fest
dieses Herz
es ist eine Wachsfigur von Echos

wärme mein Herz
setze meine Hände von Feuer
Haare in Brand
in Brand setzen
Oh, ich bin ein Engel
ein Engel in Flammen
und ich brenne
um der Kälte zu entkommen

verfolgt
Ich schwimme im Toten Meer
versuch es so wie ich darf
in der Dunkelheit scheinen

wärme mein Herz
setze meine Hände in Brand
Haare in Brand
in Brand setzen
Oh, ich bin ein Engel
ein Engel in Flammen
und ich brenne
um der Kälte zu entkommen

Antonius 1992
**

13.

Dezember 2013: Zwei Gemälde von Antony sind nun im Louvre in Paris im Rahmen einer von Robert Wilson aus der Watermill-Sammlung kuratierten Ausstellung zu sehen. Die Show, mit dem Titel "Living Rooms", umfasst auch Arbeiten von Paul Thek, Robert Mapplethorpe, Peter Hujar, Kiki Smith, Dash Snow, Clementine Jäger, Malick Sidibe, Larry Clark, Frank Lloyd Wright, C.

Opie, Man Ray und a Paar Marlene Dietrichs Schuhe.

10. Dezember 2013: Das Leben und der Tod von Marina Abramovic macht US-Premiere in New York Park Avenue Armoury diese Woche. Die Shows finden vom 12. bis zum 21. Dezember statt. Informationen zum Ticketverkauf finden Sie hier.


Foto: Lucie Jansch

26.

November 2013: Antony und Franco Battiato haben diesen Sommer in Italien zwei Shows gespielt und einige der Live-Tracks aufgenommen. Es ist derzeit bei iTunes in Italien hier verfügbar.

19. November 2013: Antony hat einen Track namens "Angel on Fire" auf dem Catching Fire Soundtrack, der jetzt bei iTunes erscheint.

Es ist ein Song, den Antony 1992 geschrieben hat. Der Backing-Track für den Song besteht zum Teil aus 4track-Aufnahmen, die Antony einst bei Clubauftritten in NYC verwendet hat.

31. Oktober 2013: Lou's letzte Bühnenaufführung: Candy Sagt als Teil von Laurie Anderson's Domaine Privé Festival im März in Salle Playel.

Musikalischer Leiter Steve Bernstein

28. Oktober 2013:


in der Carnegie Hall 2006 Foto von Timothy Greenfield Saunders

Lou war wie ein Vater für mich.

Ich habe mich noch nie so sehr von einem Mann als von Lou Reed wahrgenommen und geliebt gefühlt. Er hat unermüdlich dafür gekämpft, dass ich einen Platz in der Tageskultur gefunden habe. Ohne Lous ungeheuren Einfluss hätte meine Karriere niemals begonnen. Jene, die Lou nahestanden, kannten ihn als einen löwenherzigen und äußerst fürsorglichen Freund. Als er vor ein paar Wochen über den Tod sprach, erzählte er mir, dass ich mich auf das Falsche konzentriert habe.

Sein Ziel war in letzter Zeit vor allem, seine mentale Disziplin auszuüben, um in der Gegenwart zu bleiben und nicht aus Angst vor einer illusorischen Zukunft als Geisel gehalten zu werden. Er stand dem Tod mit Würde und Mut gegenüber und blieb auch dann ein Lehrer und Mentor für mich. Ich vermisse ihn von ganzem Herzen. Es fällt mir schwer zu versöhnen, dass solch ein Riese wirklich weg sein könnte.

Antonius 28. Oktober 2013

10. Oktober 2013: Aus der New York Times:

Bis zum 2047 können kälteste Jahre wärmer als heißeste in der Vergangenheit sein, sagen Wissenschaftler
Ein neues Papier, das auf Top-Klimamodellen basiert, sagt, dass um 2047 die Durchschnittstemperaturen auf der ganzen Welt höher sein werden als die zuvor gemessenen Höchststände, wobei die Tropen früher getroffen haben.

26.

September 2013: Antony hat ein neues Lied namens "Angel on Fire" auf The Hunger Games: Catching Fire Soundtrack veröffentlicht, das am 19. November veröffentlicht wird. Sie können es hier vorbestellen.

31. August 2013: Antonius Konzert in Florenz am 31. August und in Verona am 2. September werden Lieder aus Antonius Katalog und Duette mit Franco Battiato enthalten.

Die Veranstaltung in Verona wird für eine Veröffentlichung von Franco aufgezeichnet. Weitere Informationen finden Sie auf der Ereignisseite.


26. August 2013: ANTONY: Der Schnitt wird am 12. September - 26. Oktober mit einem Eröffnungsempfang am 12. September von 6-8 Uhr bei Maloney Fine Art in Los Angeles zu sehen sein.

Weitere Informationen finden Sie auf der Ausstellungsseite hier.

8. August 2013: Siehe Bewertungen von Antony und den Johnsons: Swanlights Auftritt im Royal Opera House in London mit der Britten Sinfonia. Bitte klicken Sie auf die folgenden Links für die Rezensionen: The Guardian, The Independent, The Times, The Telegraph und eine Reportage über Antony in The Times.

3. Juli 2013: Yoko Ono zu Besuch in Antony's Ausstellung Der Schnitt In der Galerie Sikkema Jenkins heißt es, dass dieses Foto ein Porträt von ihr ist, "ein Teil von Antony's Arbeit zu werden".

28.

Juni 2013: Antony's Ausstellung Der Schnitt wurde von der NY Times überprüft. Sie können den Bericht hier sehen.

Antony ist eine Mitarbeiterin für die neue Publikation G.A.G. der neuen Zukunftsfrau Bianca Casady. (Mädchen gegen Gott). Weitere Informationen finden Sie hier.

16.

Juni 2013: Antony's Ausstellung Der Schnitt bei Sikkema Jenkins in NYC wurde in ArtInfo vorgestellt und enthält eine Diashow-Galerie mit einigen der Arbeiten sowie einen Frage- und Antwortbereich. Die Funktion kann hier gesehen werden. Diese Ausstellung wurde in dieser Woche als Pick of the Week im NY Magazine gelistet.

14.

Juni 2013: Diesen Monat zieren Antony und Marina Abramovic zwei Cover des Lab Magazine. Antony wird von Debbie Harry und Fotografien von Francesco Carrozzini interviewt.Der Toronto Lauf von Leben und Tod von Marina Abramovic beginnt heute Nacht auf dem Luminato Festival und zeigt Antony, Willem Dafoe und Marina Abramovic.

Für Tickets und Informationen siehe bitte hier. Später im Monat spielt Antony in Barcelona am 28. und in Rom am 1. Juli "She's So Blue". Weitere Informationen zu diesen Veranstaltungen finden Sie auf der Veranstaltungsseite hier.

17.

Mai 2013:

Antony: Die Scheiße

Der Schnitt in ihrem Gesicht
Das Blut unter ihrem Rock
Ein roter Brunnen trägt mich
Zu meinem Schicksal

Der Schnitt in den Himmel
Raus aus den Augen des Vaters
Tauche tief in den Schnee
Kalte Samen für den Frühling
Ernte meiner Kreativität

Der Schnitt in ihrem Gesicht
Portal unserer Rasse
Sporned Majestät seufzt
Für diesen Schnitt!

Sikkema Jenkins & Co.

freut sich, The Cut zu präsentieren, eine Einzelausstellung mit Arbeiten von Antony vom 31. Mai bis 12. Juli 2013. Antony hat neben seiner von der Kritik gefeierten Musikerkarriere eine Reihe von Werken geschaffen, die Zeichnung, Collage und Skulptur umfassen als Sänger und Komponist.

Sowohl seine Musik als auch seine visuelle Kunst sind von intuitiven und akkumulativen Praktiken geprägt, die ein gemeinsames visuelles und psychologisches Vokabular widerspiegeln. Die erste Inspiration, die den Rahmen für die Ausstellung bildete, war ein Gedicht des Künstlers mit dem Titel The Cut, das die Quelle der Schöpfung als einen Spalt im Himmel beschreibt.

Die Spuren, die der Künstler auf der Oberfläche seiner Kunstwerke macht, können sofort als Narben und als Anwendungen verstanden werden, die die Oberfläche des Papiers, des Stoffes oder der Leinwand heilen können. Eine zarte Linie kann einem harten Farbauftrag oder einer gerissenen Kante gegenübergestellt werden.

Viele der Werke sind in ihrer Materialität intim und ephemer, aber sie sind monumental in der emotionalen Tiefe, die sie vermitteln. Wie Joseph Beuys entspringt Antons Werk dem persönlichen Erleben, spricht aber auch universelle künstlerische oder soziale Ideen an und schlägt poetisch das Heilungspotential der Kunst vor.

Weitere Informationen finden Sie hier.

9. Mai 2013: ANTONY UND DIE JOHNSONEN: SWANLIGHTS wird am 25. und 26. Juli zum ersten Mal in London am Royal Opera House aufgeführt. Diese Auftritte werden von der Britten Sinfonia mit Arrangements von Nico Muhly, Rob Moose und Maxim Moston unterstützt.

Dies ist eine Zusammenarbeit mit Bühnenbildner Carl Robertshaw, Lichtkünstler Chris Levine, Lichtdesigner Paul Normandale und Lichtdirektorin Emma Weil. Für Tickets siehe bitte hier.

25.

März 2013: Bitte lesen Sie diesen Artikel über eine mutige junge Frau in Tunesien, die von Steinigung bedroht ist.

20. Februar 2013: Leben und Tod von Marina Abramovic kommt im Juni auf dem Luminato Festival in Toronto und im Dezember in der Park Avenue Armoury in New York. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite.

16. Februar 2013: Bitte sehen Sie Antony's Auftritt von "You Are My Sister" beim San Remo Festival hier.

30. Januar 2013: 3 von Antony's Zeichnungen sind Teil einer Gruppenausstellung in Manhattan in der Clocktower Gallery, die am 5.

Februar eröffnet: "Dark Paradise" mit Antony, Zipora Fried, Nancy Holt, Joan Jonas, Thiago Rocha Pitta und Patti Smith. Kuratiert von Tim Goossens

Dienstag, 5. Februar 2013, 18:00 - 20:00 Uhr
Die Clocktower Gallery, 108 Leonard Street, 13.

Stock
RSVP [email protected]

28. Januar 2013: Bitte lesen Sie dieses erstaunliche Interview. Für mich ist Thich Nhat Hanh heute einer unserer wichtigsten Weltführer. Er ist wie ein Künstler, so wie er seine Überzeugungen verkörpert hat und spricht so poetisch und doch geradeheraus über unsere Zukunft auf dem Planeten.

Er sieht unsere Unfähigkeit, sich um die Erde zu kümmern, als Zeichen unserer geistigen Zerbrochenheit. Ich liebe es, wie er über die spirituelle Welt und die Erde als den gleichen Ort zu sprechen scheint. - Antony

25. Januar 2013: Am 6. März wird Antony in Salle Pleyel in Paris einen Abend mit Liedern anderer Komponisten präsentieren.

Er arbeitet mit einem Ensemble zusammen, das von Musikdirektor Steve Bernstein von Sexmob zusammengestellt wurde. Erwarten Sie einige Favoriten, die Antony in der Vergangenheit gesungen hat (einschließlich "Wenn es Ihr Wille ist", "Süßigkeiten sagt" und "Kind Gottes") unter vielen anderen.

4.

Dezember 2012: Antony und Charles Atlas haben kürzlich ein Interview mit dem Paper Magazine über ihren Film TURNING geführt. Die Funktion kann hier gesehen werden. Antony's Artwork wird auch in der neuesten Ausgabe von Paper Magazine vorgestellt. Schau es dir hier an.

28. November 2012: Antony verleiht Gesang Hausmeister des Wahnsinns für X-TGs Wüstenküste.

Weitere Informationen finden Sie hier.

16. November 2012: TURNING-Screenings bis Dienstag, den 16. November im IFC Centre hier in NYC. Weitere Informationen finden Sie hier. Antony und Charles Atlas haben kürzlich ein Interview mit Bullett über TURNING, Politik usw.

geführt. Sehen Sie es hier.

20. Oktober 2012: Der US-amerikanische Premierminister von Antony und Charles Atlas DREHEN Filmdokumentation wird am 11. November im Rahmen von DOCNYC im SVA Theater in New York zu sehen sein. Ticketing und Theater Informationen finden Sie hier.

Weitere Filmvorführungen finden vom 16. bis 22. November im IFC Cinema in New York statt. Weitere Informationen zu diesen Screenings folgen. DREHEN wird am 3. und 4. November bei den Vienna International Film Festival Premiere haben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Sing Me Die Songs, die ich liebe dich sagen: Ein Konzert für Kate McGarrigle wird auch bei DOCNYC die US-Premiere feiern.

Mehr Infos hier.

15. Oktober 2012: Es gibt eine Besprechung der Performance von Antony und Johnsons Swanlights in Melbourne bei The Age. Bitte lesen Sie den Artikel hier. Das Video für Schneiden Sie die Welt wurde in der Kategorie "Beste Alternative" für ein UKMVA nominiert.

Mehr Infos hier.

12. Oktober 2012: Letzte Nacht war die erste Aufführung von Swanlights auf dem Melbourne Festival.

Boy George Gast erschien und wird heute Abend dasselbe tun. Antony's Ausstellung Paradies ist jetzt im Melbourne Festival Arts Center geöffnet. Paradies wird bis Samstag, den 27. Oktober ausgestellt sein. Für weitere Details klicken Sie bitte hier. Am kommenden Dienstag, DREHEN wird im Australian Centre for the Moving Image im Rahmen des Melbourne Festivals seine Premiere feiern.





Das Screening wird mit einem Q & A verfolgt. Weitere Details hier. Außerdem Lynette Wallworths Film Coral: Neuerscheinungsort wird am Montag, dem 15. Oktober im Melbourne Planetarium im Rahmen des Melbourne Festival gezeigt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

20. September 2012: Schau dir den "Director's Cut" von CUT THE WORLD bei Pitchfork an.

4. September 2012: Antony war überwältigt von dieser hinreißenden Interpretation von "Bird Gerhl" von der jungen Sängerin Birdie und dem fesselnden Tanz von David Toole von der Paralympischen Eröffnungszeremonie 2012.

Birdies Vorstellung beginnt um 3 Uhr 11 Minuten.

6. August 2012: Antony und die Johnsons - CUT THE WORLD Video Regie: Nabil, mit Willem Dafoe, Carice van Houten und Marina Abramovic.

 

1. August 2012: Antony übernimmt Dazed Digital diese Woche mit Artikeln jeden Tag, einschließlich Interviews mit Laurie Anderson, Planningtorock, Cyclobe, Antony und Buffy Sainte-Marie!

Antony ist auch in The Skinny und Metro vertreten. Schauen Sie sich Dazed hier, The Skinny hier und Metro hier an.

Antony sagte kürzlich über seine Entscheidungen für Meltdown: "Ich möchte eine Art Paradies schaffen. Ich möchte durch diesen Wald laufen und die hardcore Schönheit und Stärke in Kunst und Musik sehen und hören, die für mich Sinn macht.

Das Wetter ändert sich und Jeder weiß es. Ich möchte teilnehmen. Was ist meine Beziehung und Verantwortung für die Welt um mich herum? Grenzüberschreitende Äußerungen von Emotion und Schönheit können fantastische Werkzeuge sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.

"

31. Juli 2012: Antony's Meltdown Lineup wird in The Guardian vorgestellt. Check it out hier und vollständige Aufstellung Details für Meltdown unten.

28. Juli 2012: Aufgrund von Umständen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, wurde unser Auftritt heute Abend im KKL in Luzern abgesagt.

Tickets können vom 3. August bis zum 31. September 2012 an den Ort des Kaufs zurückgeschickt werden. Nach diesem Datum werden keine Tickets mehr angenommen. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten und hoffen, bald wieder in Luzern zu spielen.

17. Juli 2012: Antony wurde von The Independent und The Quietus interviewt und sprach über das kommende Album CUT THE WORLD und das Curring Meltdown 2012.

8. Juli 2012: Antony on MELTDOWN 2012 - "Ich träumte davon, eine Konstellation mutiger Künstler zusammenzustellen, die ihre Plattformen als kulturelle Produzenten genutzt haben, um uns herauszufordern", sagt Hegarty über sein ausgewähltes Line-Up.

"Sie haben eine Wildheit in ihrem Streben nach Schönheit gezeigt, und, wie eine Guillotine dahinter, Gerechtigkeit.

"Heute gehöre ich zu einer Gruppe von Künstlern aus NYC (von denen einige auf diesem Meltdown Festival auftreten), die das Patriarchat in seinen unzähligen virulenten und apokalyptischen Manifestationen ablehnen und sich für eine fundamentale Verschiebung zum Femininen in all unseren Systemen und Strukturen einsetzen Wir haben diesen Ansatz Future Feminism genannt.

"

Antony hat kürzlich "Landslide" für das Fleetwood Mac-Tributalbum "Just Tell Me That You Want Me" aufgenommen, das am 14. August bei Concord Records erscheint. Sie können die Abdeckung "Erdrutsch" hier hören.

 

23. Juni 2012: Hier ist ein Bild von Antony und Darsteller von Das Leben und Sterben von Marina Abramovic beim Treffen mit Königin Beatrix von Holland nach ihrem Auftritt letzte Nacht in Le Carre in Amsterdam.

31.

Mai 2012: Antony hat kürzlich mit CocoRosie an einem neuen Song namens "Tearz for Animals" auf ihrer kommenden Single "We Are On Fire" zusammengearbeitet. Sie können die Spur hier hören.

26. Mai 2012: Antony hat ein neues Lied mit dem Titel "Rise" zum Film CORAL REKINDLING VENUS von Regisseurin Lynette Wallworth über die abnehmenden Korallenriffe beigetragen.





Um die Rettung der Korallenriffe der Welt zu unterstützen, machen Antony und Lynette den Song exklusiv auf der Coral RKV-Website verfügbar.

Sie können den Trailer des Films sehen, "Rise" hören und alles auf der Coral Website spenden.

 

18. Mai 2012:

ZUKÜNFTIGER FEMINISMUS

 

18. Mai 2012:

Schneiden Sie die Welt


Foto von Inez und Vinoodh

Antony und die Johnsons werden CUT THE WORLD durch Rough Trade am 6.

August und 7. August via Heimlichen Kanadier veröffentlichen. CUT THE WORLD ist eine Sammlung von Live-sinfonischen Auftritten von Songs aus den 4 Alben der Band (SWANLIGHTS, THE CRYING LIGHT, ICH BIN EIN JETZT, S / T).

Aufgenommen in Kopenhagen, DK mit dem Danish National Chamber Orchestra, zeigt CUT THE WORLD Arrangements von Nico Muhly, Rob Moose, Maxim Moston und Antony.

Außerdem ist hier erstmals der Titelsong "Cut The World" zu sehen.

Es ist einer von Antony's neuen Liedern für Leben und Tod von Marina Abramovi? Regie von Robert Wilson und starrte Antony, Marina Abramovi? und Willem Dafoe.

CUT THE WORLD wurde am 2. und 3. September 2011 in der DK Concert Hall in Kopenhagen, DK live aufgenommen und repräsentiert Antony's anhaltende Meditation über Licht, Natur und Weiblichkeit. Antony diskutiert seine Ideen auf dem Track "Future Feminism", einer Rede, die er während eines der Konzerte gehalten hat.

Indem er sich mit den Auswirkungen des Patriarchats auf die globale Ökologie beschäftigt, erforscht Antony die Möglichkeit, sich in Richtung weiblicher Regierungssysteme zu bewegen, um unsere Welt wiederherzustellen.

Songverzeichnis:

Schneide die Welt
Zukünftiger Feminismus
Krüppel und der Seestern
Du bist meine Schwester
Swanlights
Epilepsie tanzt
Eine andere Welt
Küsse meinen Namen
Ich verliebte mich in einen toten Jungen
Die Entrückung
Das weinende Licht
Dämmerung

 

1.

Mai 2012: Antony's MELTDOWN Festival Line-Up im Southbank Centre in London wurde angekündigt und beinhaltet: Diamanda Galas, Planningtorock + Light Asylum, Selda, Laurie Anderson, Cocorosie, Cyclobe, Myrninerest, Marina Abramovic, Elizabeth Fraser, Buffy Sainte -Marie, Joey Arias, Marc Almond, Der Voluptuous Horror von Karen Black + Tenderloin, Charles Atlas: TURNING Premiere mit Antony, William Basinski, Hal Wilner Freedom Rides.

Weitere Veranstaltungen werden in Kürze bekannt gegeben. Weitere Informationen zu den Mitgliedschaftsoptionen finden Sie auf der MELTDOWN-Website.

Antony sprach mit Pitchfork darüber, das MELTDOWN Festival in diesem Jahr zu kuratieren und Elizabeth Fraser gab ein Interview mit The Guardian über ihre beiden Konzerte auf dem Festival.

24. März 2012: Antony und Shalom Harlow sind in diesem Monat im I-D Magazin "Royalty Issue" von Daniele Duella + Iango Henzi zu sehen.

14. März 2012: Antony wird MELTDOWN vom 1.-12. August im Londoner South Bank Centre currentieren.

Weitere Informationen zu kommen.

8. Februar 2012: Hier sind einige neue Kritiken von Antony und den Johnsons: Swanlights Aufführung in der Radio City Music Hall am 26. Januar 2012. New York Times, Die Huffington Post, Brooklyn Vegan, Village Stimme, Black Book und Kunst In Amerika.

Antony wurde von Klaus Bisenbach von The MoMA für die Radio City Show interviewt, die hier zu sehen ist.

3. Februar 2012: Am 13. Februar wird Antony für das 22. Benefiztreffen des Tibet House in der Carnegie Hall auftreten. Show- und Ticketing-Informationen finden Sie hier. Antony wird am 28. April beim Donau Festival zu Gast bei Sissy Nobby in Krems sein. Ticketing- und Show-Informationen finden Sie auf der Event-Seite.

25.

Januar 2012: Antony hat kürzlich ein Interview mit dem W Magazine über die Zusammenarbeit mit Ohne Titel geführt, der Antony's Kostüm für seinen Auftritt am 26. Januar in der Radio City Music Hall entworfen hat. Sie können den Artikel hier sehen. Antony sprach auch mit Art Info, dem NY Times Magazine und Time Out NY, die zu seinem Auftritt in Radio City führten.

22. Januar 2012: Zum Gedenken an die Hammer Projects-Ausstellung veröffentlichen wir einen Link zu einem Artikel, der im Gaurdian erschienen ist, in dem Antony viele der in LA gezeigten Arbeiten diskutiert.

Einen ersten Blick auf den Film TURNING von Antony und Charles Atlas finden Sie hier. Antony und Charles haben auch einen ausführlichen Artikel über den Film in Politiken.dk gemacht, diesen Artikel können Sie hier sehen.

17.

Januar 2012: Antony hat kürzlich eine Reihe von Interviews mit dem V Magazine, dem W Magazine, dem Interview Magazine und dem Out Magazine vor Antony und den Johnsons geführt: Swanlights Aufführung in der Radio City Music Hall am 26.

Januar. Tickets sind noch verfügbar hier.

12. November 2011: HAMMER PROJEKTE: ANTONY 22. Januar - 13. Mai

Hammer Projects: Antony ist seine erste Einzelausstellung in den USA und zeigt Collagen und Zeichnungen, die zwischen 2004 und 2011 entstanden sind. Diese Ausstellung wird in der Vault Gallery des Hammer Museums in Los Angeles gezeigt und öffnet vom 22.

bis zum 13. Mai. Die Ausstellung wird von Gastkurator James Elaine organisiert.

ANTONY UND DIE JOHNSONEN: SWANLIGHTS Auftritt bei Radio City Music Hall jetzt im Angebot

Antonius und die Johnsons: Swanlights Die von MoMA in Auftrag gegebene Aufführung ist jetzt über die Ticketmaster-Telefongebühr unter 1-866-858-0008 und online unter www.radiocity.com und www.ticketmaster.com erhältlich.

1. November 2011: ANTONY UND DIE JOHNSONEN: SWANLIGHTS One-Night-Only-Performance im Auftrag des Museums für Moderne Kunst in der Radio City Music Hall26. Januar


Foto von Clive Osborne

Das Museum of Modern Art hat Antony und die Johnsons beauftragt, aufzutreten Swanlights, am Donnerstag, den 26.

Januar 2012 in der Radio City Music Hall in New York City. Mit einem 60-köpfigen Orchester ist das Performance-Stück als eine neue Kommission konzipiert, die speziell für die Aufführung am 26. Januar entwickelt wurde, und eine Weiterentwicklung des vielbeachteten Das weinende Licht, die im Manchester Opera House für das Manchester International Festival 2009 präsentiert wurde.

Als Meditation über Licht, Natur und Weiblichkeit gedacht, Swanlights enthält Songs von allen vier Alben von Antony und Johnsons (selbstbetitelt, ich bin ein Vogel jetzt, das weinende Licht, und Swanlights), zu symphonischen Arrangements von Nico Muhly, Rob Moose und Maxim Moston.

Es wird in Zusammenarbeit mit dem Lichtkünstler Chris Levine, dem Lichtdesigner Paul Normandale und dem Bühnenbildner Carl Robertshaw produziert. Antonius und die Johnsons: Swanlights wird von Klaus Biesenbach, Chefkurator des Museums für Moderne Kunst und Leiter des MoMA PS1, mit Unterstützung von Eliza Ryan, Kuratorin des MoMA PS1, organisiert. Klaus Biesenbach sprach heute mit der New York Times über die bevorstehende Veranstaltung.

Tickets gehen am 12.

November um 10 Uhr in den Verkauf. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite.

29. Oktober 2011:



Eine Work-in-Progress-Vorführung des Tour-Dokumentarfilms von Antony und Charles Atlas DREHEN wird am 11. November in Kopenhagen bei der Closing Night Gala am CPH: DOX präsentiert.

Klicken Sie auf das Bild oben für weitere Informationen zum Screening.

Im Jahr 2006 tourten Antony und die Johnsons und Charles Atlas Europa mit einem Konzert und Live-Video-Porträt von 13 Frauen aus New York City.

Der Film DREHEN erkundet das Herz dieser Performance. Durch die Synthese von Antony's Liedern und den entfesselten Videoaufnahmen der Schönheiten, die auf der Bühne standen, DREHEN kreiert eine intime und filmische Erfahrung, die sich mit den Themen Identität, Transzendenz und Offenbarung der Essenz beschäftigt.

Produziert von Bullitt Film and Turning Film in Zusammenarbeit mit BeoFilm Mit der Unterstützung von Danish Filminstitute und Nordisk Film & TV Fund.

26. Oktober 2011: Antony und Jessica 6 haben sich für "Prisoner of Love", die neueste Single der Band, zusammengetan. Für einen exklusiven Blick auf das Video geht es weiter zum Interview.

Antony wird diese Woche mit 3 Teens Kill 4 in NYC auftreten. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

2. Oktober 2011: Antony und die Johnsons spielen eine Reihe von Symphonieevents in Italien und Norwegen mit Arrangements von Antony, Nico Muhly, Rob Moose und Maxim Moston.

Das erste Konzert war am 1. Oktober in Bari beim Frontier Festival, am 3. Oktober Fondazione per Roma in Rom, gefolgt vom UKA Festival in Trondheim am 8. Oktober und im Spektrum in Oslo am 11. Oktober. Alle Konzerte werden von Rob Moose geleitet und beinhalten eine Beleuchtung von Paul Normandale, Laser von Chris Levine mit Bühnenbild von Carl Robertshaw. Weitere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite.

Antony hat kürzlich eine Reihe von Interviews mit der italienischen Presse geführt.

Das Interview von La Repubblica ist hier zu sehen.

1. September 2011: Antony und die Johnsons spielen am Freitag den 2. und 3. September in Kopenhagen mit dem Danish National Chamber Orchestra unter der Leitung von Rob Moose mit spezieller Beleuchtung von Paul Normandale und Chris Levine.

Für Tickets besuchen Sie bitte hier und für Informationen zu Chris Levine finden Sie seine Website hier.

12. Juli 2011: Antony wurde von Linda Yablonsky für The Art Newspaper interviewt. Siehe den Artikel hier.

9. Juli 2011: Leben und Tod von Marina Abramovic eröffnet heute Abend in Manchester beim Manchester International Festival.

Infos und Tickets finden Sie hier.


Foto von Lucie Jansch

28. Juni 2011: Antony wurde kürzlich für Pitchforks neues Feature "5-10-15-20" interviewt. Sie können die Funktion hier sehen.

22. Juni 2011: Antony and the Johnsons kündigen diesen Herbst vier neue Symphonie-Events an.

1. Oktober in Bari, Italien, 3. Oktober in Rom, Italien, 8. Oktober in Trondheim, Norwegen und 11. Oktober in Oslo, Norwegen. Ticketing und Show Infomation finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite.

21.

Juni 2011: Antony wird in der Juli-Ausgabe des W Magazine vorgestellt. Bitte sehen Sie unten für mehr Details.


Foto von Max Vadukul

6. Juni 2011: Antony wurde kürzlich von Anders Botter im Danish National Radio in Kopenhagen interviewt. Sie können das Interview hier hören.

5. Mai 2011: Antony hat Vocals für Jessica 6's neueste Single "Prisoner of Love" von ihrem kommenden Album "See the Light" am 7.

Juni beigetragen. Sie können hier ihr Duett hier.

16. April 2011: Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass die "Swanlights" 10 "nun über die teilnehmenden Stores erhältlich sind.

Digitale Downloads der EP werden am 26. April verfügbar sein und eine CD-Version wird folgen.

13. April 2011: Antony wird Rufus und Martha Wainwright für "A Celebration of Kate McGarrigle" am 12. und 13. Mai in der Town Hall in NYC beitreten. Ticketing-Informationen finden Sie hier.

11.

April 2011: Antony und die Johnsons haben am 2. und 3. September im DR Concert House mit dem Danish National Chamber Orchestra zwei weitere Orchesterkonzerte in Kopenhagen, Dänemark, aufgenommen. Ticketing und Show Info finden Sie hier. Die kommenden Sommerorchester-Veranstaltungen sind ein Höhepunkt ihrer bisherigen Arbeit mit Arrangements aus der letzten Veröffentlichung "Swanlights" und früheren Veröffentlichungen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer kommenden Veranstaltungsseite.

Wir freuen uns, die Premiere von "Swanlights" von Antony und Johnsons ankündigen zu können, die von Sara Hegarty produziert und produziert wurde. Die Aufnahmen stammen von ihrem kommenden Film "The Last Hymn" mit Sierra Paris. Bitte klicken Sie hier, um das Video zu sehen.

Pitchfork hat das Video als "großartig, sehr impressionistisch" beschrieben.

Gehen Sie weiter zum TED Blog für einige Bilder von Antony und der Johnsons letzten Aufführung im März auf der TED Konferenz in Long Beach, Kalifornien.

31. März 2011: Antony und die Johnsons werden am "The Wilderness Festival" im Cornbury Park, UK, am 14.

August 2011 auftreten. Informationen zum Ticketing finden Sie hier. Weitere Details folgen.

30. März 2011: Bitte sehen Sie Antony und Yoko's Leistung von "I Love You Earth" von der letzten Nacht profitieren für Japan in Le Poisson Rouge.


Foto von Timothy Greenfield-Sanders

24.

März 2011: Antony wird am Dienstag, den 29. März, bei Yoko Ono in Japan bei Le Poisson Rouge in NYC mit der Plastic Ono Band zusammentreffen. Ticketing und Benefit Informationen finden Sie hier.

Wir freuen uns auch, bekannt geben zu können, dass MATMOS für "The Life and Death of Marina Abramovic", das im Juli beim Manchester International Festival uraufgeführt wird, dabei sein wird.

2. März 2011: Antony und die Johnsons werden heute Abend in Long Beach, CA, auf der TED-Konferenz auftreten. Weitere Informationen finden Sie auf der TED-Website.

24. Februar 2011:

Antony und die Johnsons werden am 10.

April ihre vier Track EP "Swanlights" durch den Record Store Day veröffentlichen, gefolgt von Veröffentlichungen durch Secretly Canadian und Rough Trade am 26. April. Die EP enthält einen Remix des Titeltracks von Oneohtrix Point Never und zwei exklusive B-Seiten.Die CD-Version enthält das von Sara Hegarty geleitete und produzierte Swanlights-Musikvideo.

1 - Swanlights
2 - Finde den Rhythmus deiner Liebe
3 - Küssend niemand
4 - Swanlights OPN bearbeiten

16.

Februar 2011: Schau dir dieses Video zur neuen MEN-Single "Who Am I To Feel So Free" mit Antony an.

26.

Januar 2011: Givenchys Frühjahr 2011 Couture Show wurde von den Arbeiten von Kazuo Ohno inspiriert und zuletzt von dem Film "Mr. O's Buch der Toten" von Chiaki Nagano und Kazuo Ohno, den Antony als Kulisse für den letzten Oktober gezeigt hat spezielles Ereigniskonzert in New York City.

Weitere Informationen und Folien von Givenchys Show finden Sie hier.

14. Januar 2011: Antony wird im Studio 360 sein und über Kazuo Ohno sprechen. Bitte klicken Sie hier für weitere Informationen.

13. Januar 2011: Antony hat mit J. Ralph auf dem Soundtrack zu "Wretches and Jabberers" mit einem Song namens "Killingly Hard" zusammengearbeitet. Sie können den Soundtrack hier finden. Weitere Informationen zum Film finden Sie hier.

10.

Januar 2011: Am 1. März wird Antony bei TED in Long Beach, Kalifornien auftreten. Informationen zur TED-Konferenz finden Sie hier zusammen mit einem vollständigen Programm hier.

6.

Januar 2011: Everglade erscheint in Inez & Vinoodhs Absteckung von Kate Moss auf nelness.com. Schau es dir hier an.

5. Januar 2011: Antony wird am VPRO (Niederländisches Nationalfernsehen) in einem Programm namens "Wintergames" am 8. Januar um 13:55 Uhr erscheinen. Sie können hier einen Sneak Peak sehen.

14. Dezember 2010:


Adélie Pinguine kämpfen, um die von der Schneeschmelze überschwemmten Eier zu retten.

Der Klimawandel erwärmt die Pole schneller als viele andere Orte auf dem Planeten, was bedeutet, dass Polarforscher diese Veränderungen früher in den Griff bekommen als die meisten anderen.

Nun, die lange kohlenstoffreiche Reichweite der industrialisierten Gesellschaft vernichtet schnell eines der härtesten Geschöpfe auf der Erde, eine Spezies, die fest mit der Polarwüste verbunden ist und sich nicht anpassen kann.

Adélie Pinguine, wie andere polare Arten, haben immer herausfordernde Herausforderungen gegenübergestellt. Aber heute stehen Adélies Bedingungen gegenüber, für die sie in ihrer evolutionären Geschichte nichts vorbereitet haben.

Laut Fraser haben die Kolonien um Palmer Station einen Wendepunkt erreicht: Sie werden in seinem Leben weg sein.

"Fraser's Penguins", von denen Teile im New Yorker erschienen, warnen, dass das, was auf der Antarktischen Halbinsel passiert, jetzt ein Vorgeschmack auf beunruhigende Veränderungen ist, die anderswo kommen werden.

Sollte das Westantarktische Eisschild weiterhin schmelzen, könnte der Meeresspiegel weltweit dramatisch ansteigen. In einer NASA-Wissenschaftlerin wird Washington - und andere Küstenstädte - bis zum Ende dieses Jahrhunderts überschwemmt.

Auszüge vom 12. Dezember NY Times

4. November 2010: Hier ist ein ausführliches Interview mit Antony auf 3Sat, und als Antwort auf die Gerüchte, dass sich Antony "in den Ruhestand verabschiedet", sind sie nicht wahr.

30. Oktober 2010: Klicken Sie hier, um eine Reportage über Antony in der italienischen Vogue zu sehen. Es gibt auch ein Feature mit Fotos von Mark Seliger in der Novemberausgabe der deutschen Vogue.

15.

Oktober 2010: Dies ist Antony's Leistung von "Danke für deine Liebe" vom Freitag, 15. Oktober, um "Später" mit Jools Holland aufzunehmen.

 

15. Oktober 2010: Antony wird heute um 02.30 EST auf dem Soundcheck von NPR auftreten.

14. Oktober 2010: Antony's Übernahme der The Guardian Music Seite wird morgen seine letzten Postings mit einem Essay über Kopenhagen von Jerry Mander, ein Video von Charles Atlas von NY Star Page, und ein Feature über Kembra Pfahler für den Voluptuous Horror of Karen hinzufügen Schwarz.

Klicken Sie unten, um zur Übernahme-Homepage zu gelangen.

13. Oktober 2010: Antony spielte gestern Abend mit Jools Holland "Thank You For Your Love". Das Programm wird am Freitag, den 15. Oktober auf BBC2 ausgestrahlt.

 

Antony möchte gestern auf den Artikel in El Pais antworten:

"Ich möchte nur sagen, dass ich die Übersetzung meines Interviews als etwas grob empfand, und meine künstlerische Aussage bezog sich auf mich selbst:" Als Transgender bin ich wie ein wildes Tier, jenseits des Reiches der Christen und Patriarchien.

"Ich habe nie gesagt, dass" Transsexuelle wilde Tiere sind ", wie der Titel andeutet.

Ich habe auch meinen starken Wunsch ausgedrückt, in unserer empathischen Beziehung zueinander und zu unserer Umwelt auf das Weibliche zuzugehen. Ich glaube, dass eine solche Richtung uns helfen könnte, die Probleme, denen wir uns jetzt als Spezies gegenübersehen, zu bewältigen.

Das Christentum und andere Religionen haben historisch die Natur selbst als weiblich bezeichnet.

Es ist kein Geheimnis, dass fast alle Weltreligionen durch Hierarchien von Menschen strukturiert und regiert werden. Sie haben versucht, das Weibliche zu unterjochen und unseren Fokus auf sich selbst als die spirituellen Kanäle umzuleiten, die uns das Paradies anderswo, jenseits des Reiches dieses Lebens, lehren können.

Aber unser intuitiver Sinn für die Verbindung mit der natürlichen Welt ist genau das, was wir uns jetzt neu aneignen müssen, wenn wir hoffen, unsere Entfremdung zu überwinden und das Gleichgewicht in unserer Beziehung mit der Ökologie unseres Hauses, der Erde, wiederherzustellen.

Es stimmt, dass Frauen im Laufe der Geschichte patriarchalische Systeme unterstützt haben.

Ich möchte jedoch vorschlagen, dass dies eine sehr gute Zeit wäre, sich auf die weibliche Weisheit von Kreisen von Frauen, Großmüttern, Schwestern . zu stützen und sie zu stärken. Ich glaube, dass sich das Bewusstsein aller Menschen auf diesem Planeten massiv verändern wird notwendig, wenn wir hoffen, die gefährlichen Systeme, die wir für uns selbst konstruiert haben und die wir unserem Planeten zufügen, zu demontieren.Es ist die biologische Natur der Frauen, sich auf dem Antlitz dieser Erde und in Bezug aufeinander genauer zu verhalten, und wir müssen jetzt in jedem unserer Herzen nach dieser weiblichen Kraft suchen.

Als transsexuelle Person ist mir mehr bewusst als die meisten, dass männliche und weibliche Eigenschaften in uns allen liegen.

Deshalb plädiere ich heute für eine Bewegung in Richtung des Weiblichen in allen unseren Systemen der Operation und Führung.

Danke, dass Sie mir erlauben, meine Position zu klären.

"- Antony

12. Oktober 2010: Antony und die Johnsons spielen heute Nacht mit Jools Holland auf BBC 2 um 22 Uhr. Wir freuen uns auch, ein Musikvideo zu "The Spirit Was Gone" von Peter Sempel zu veröffentlichen.

11. Oktober 2010: Wir freuen uns ankündigen zu können, dass "Swanlights" jetzt raus ist und Antony und die Johnsons die Guardian Music Seiten übernommen haben.

8. Oktober 2010: Antony und die Johnsons haben heute Nacht eine neue Version von "Thank You for your Love" auf Letterman gespielt.

Um die Veröffentlichung des Swanlights-Albums zu feiern, wird Antony ab Montag für eine Woche die Guardian-Musikwebsite "übernehmen".

Wir haben Interviews mit Marina Abromovic und Björk vorbereitet, Essays ua über Native American Two Spirit Traditionen, Video Debüts von Charles Atlas, Peter Sempel und Antony and the Johnsons, features über mehrere Musiker und eine Kunstserie. Wir freuen uns sehr darauf! Check-in während der Woche für tägliche Updates.

Antony wird nächste Woche auf Jools Holland in Großbritannien auftreten, checkt zurück zum Sendetermin.

5.

Oktober 2010: Antony schreibt über den SAVOY-Track "Shoot Yer Load" für Altered Zones. Er schreibt auch ein Feature im Oktober WIRE über seine Lieblings-Plattencover, Marc und die Mambas "Torment" 12 ".

4.

Oktober 2010: Hören Sie zuerst eine neue Version von Antony und Johnsons "Swanlights", eine Woche vor der Veröffentlichung auf der Guardian-Website, zusammen mit einer Diashow mit persönlichen Fotos aus Antony's Alltag in einem Feature namens "My Week In Pictures".

.

1. Oktober 2010: Antony arbeitet mit der Performancekünstlerin Marina Abramovic und dem Regisseur Robert Wilson an einem Stück über Marina's Kunst und Leben mit dem Titel "Das Leben und der Tod von Marina Abramovic".





Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Manchester International Festival Website.


Foto von Antony Crook

8. September 2010: Antony und die Johnsons freuen sich, ihr bevorstehendes Konzert in der Alice Tully Hall am 30.

Oktober in New York City als Teil des White Light Festivals anzukündigen. Das Konzert wird mit dem St. Lukas Orchester unter der Leitung von Rob Moose aufgeführt. Das Programm wird Regisseur Chiaki Naganos Werk "Mr. O's Buch der Toten" mit Kazuo Ohno zeigen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Seite für kommende Veranstaltungen.

20.

August 2010: Bitte sehen Sie sich unser Video zu "Thank You For Your Love" an, das aus Super 8 Aufnahmen besteht, die Antony als Teenager in den frühen Neunzigern bei seiner Ankunft in New York aufgenommen hat. Herausgegeben von David Boatman.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply