Essay schreiben Übungen Hochschule

Posted on by Kegley

Essay Schreiben Übungen Hochschule




----

Prewriting-Übungen geben Ihrem Thema und Ihrer Forschung Struktur und Bedeutung, bevor Sie mit dem Schreiben eines Entwurfs beginnen. Durch das Verwenden von Vorschriftstrategien zum Organisieren und Generieren von Ideen wird verhindert, dass ein Schreiber frustriert oder blockiert wird. Genauso wie Sie sich darauf vorbereiten, eine öffentliche Rede auf Notizkarten zu halten, ist es auch notwendig, Ideen für einen groben Entwurf zu schreiben.

Schließlich zählt dein Publikum auf eine gut organisierte Präsentation interessanter Fakten, einer Geschichte oder was immer du schreiben musst.

Prewriting-Übungen können Ihnen helfen, Ihre Ideen zu fokussieren, ein Thema zu bestimmen und eine logische Struktur für Ihr Papier zu entwickeln.

Prewriting-Übungen

  • Brainstorming: Es ist oft hilfreich, ein Zeitlimit dafür festzulegen; planen Sie zum Beispiel zehn Minuten lang ein Brainstorming.

    Dies wird Ihnen helfen, sich zu konzentrieren und Sie davon abzuhalten, sich überwältigt zu fühlen. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie versuchen, Ihr Thema einzugrenzen oder zu fokussieren. Sie beginnen mit einer leeren Seite und Sie schreiben so viele Ideen zu Ihrem Thema auf, wie Sie sich vorstellen können.

    Stellen Sie sich beim Schreiben Fragen: Warum mache ich das? Warum mag ich das? Warum mag ich das nicht? Was ist das Interessanteste an diesem Thema?





    Wie würde mein Publikum darüber denken? Was können wir daraus lernen? Wie können wir davon profitieren, mehr zu wissen? Wenn die Zeit abgelaufen ist, lesen Sie Ihre Liste und fügen Sie noch etwas hinzu, an das Sie denken. Gibt es Muster oder Ideen, die immer wieder auftauchen?





    Dies sind oft Hinweise darauf, was zu diesem Thema am wichtigsten ist.

  • Freies Schreiben: Ein Zeitlimit ist auch in dieser Übung nützlich. Verwenden Sie ein leeres Stück Papier oder Ihr Textverarbeitungsprogramm, fassen Sie Ihr Thema in einem Satz zusammen und schreiben Sie weiter. Schreibe alles auf, was dir in den Sinn kommt und hör nicht auf.





    Mach dir keine Sorgen über Grammatik oder Rechtschreibung, und wenn du nicht weiterkommst, schreib einfach was dir in den Sinn kommt. Fahren Sie fort, bis Ihr Zeitlimit abgelaufen ist, und wenn es an der Zeit ist zu stoppen, lesen Sie über was Sie geschrieben haben und beginnen Sie, die wichtigsten oder relevantesten Ideen zu unterstreichen.

    Dies wird Ihnen helfen, Ihre wichtigsten Ideen zu identifizieren, und Sie werden oft überrascht sein, was Sie daraus machen.

  • Liste: In dieser Übung listen Sie einfach alle Ihre Ideen auf. Dies hilft Ihnen beim Zuordnen oder Skizzieren Ihrer Ideen, denn wenn Sie eine Idee verwenden, können Sie sie von Ihrer Liste streichen.

  • Clustering: Dies ist eine weitere Möglichkeit, Ihre Gedanken und Beobachtungen für einen Absatz oder einen Aufsatz aufzuzeichnen, nachdem Sie ein Thema ausgewählt haben.

    Zeichnen Sie zuerst einen Kreis nahe der Mitte eines leeren Blatt Papiers, und schreiben Sie in diesem Kreis das Thema Ihres Aufsatzes oder Absatzes. Dann schreiben Sie in einem Ring um den Hauptkreis die Hauptteile oder Unterthemen innerhalb des Hauptthemas. Umkreise diese und zeichne dann eine Linie, die sie mit dem Hauptkreis in der Mitte verbindet.

    Dann denken Sie an andere Ideen, Fakten oder Probleme, die sich auf die einzelnen Hauptteile / Unterthemen beziehen, kreisen diese ein und zeichnen Linien, die sie mit dem relevanten Teil / Unterthema verbinden.

    Wiederholen Sie diesen Vorgang mit jedem neuen Kreis, bis Ihnen die Ideen ausgehen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um die Teile in Ihrem Thema zu identifizieren, die den Inhalt für das Papier bereitstellen, und es hilft Ihnen auch zu entdecken, wie diese Teile miteinander in Beziehung stehen.

Skizzieren Sie Ihr Papier

Ein Entwurf ist ein Plan für das Papier, der Ihnen helfen wird, Ihre Ideen so zu organisieren und zu strukturieren, dass sie effektiv Ihrem Leser mitgeteilt werden und Ihre These unterstützt.

Nachdem Sie einige der anderen Übungen absolviert haben, sollten Sie an einer Gliederung arbeiten, da es einfacher ist, zu schreiben, wenn Sie eine Idee davon haben, was Sie in der Arbeit sagen werden. Ein Entwurf kann sehr informell sein; Sie könnten einfach Ihre These aufschreiben, was die Einleitung diskutieren wird, was Sie im Text des Papiers sagen und was Sie in die Schlussfolgerung einbeziehen wollen.

Denken Sie daran, dass jedes Schreiben - auch akademisches Schreiben - eine Geschichte erzählen muss: Die Einleitung beschreibt oft, was bereits geschehen ist (Hintergrund oder Geschichte Ihres Themas), die Textabschnitte könnten erklären, was gerade passiert und was passieren muss (oft beinhaltet die Diskussion eines Problems, die Notwendigkeit einer Lösung und möglicher Lösungen), und die Schlussfolgerung sieht normalerweise in die Zukunft aus, indem sie sich darauf konzentriert, was wahrscheinlich passieren wird (was als nächstes passieren könnte und ob eine Lösung wahrscheinlich ist).

Wenn Sie daran arbeiten, eine Geschichte in der Zeitung zu erzählen, können Sie sie so strukturieren, dass der Leser sie leicht nachvollziehen und nachvollziehen kann.

Manchmal kann es erforderlich sein (oder Sie wollen), eine formellere Gliederung mit nummerierten und beschrifteten Überschriften und Unterüberschriften zu entwickeln.

Dies wird Ihnen helfen, die Beziehungen zwischen den Ideen, Fakten und Informationen innerhalb des Papiers zu demonstrieren.





Hier ist ein Beispiel, wie das aussehen könnte:

Einführung

  • Tatsache, die die Aufmerksamkeit des Publikums erregt
  • Hintergrund / Geschichte des Problems / Problems / Themas
  • Thesenaussage

Aktueller Status des Problems / Problems / Themas

  • Thema / Anspruchssatz: Machen Sie einen Anspruch, der erklärt, worum es in dem Absatz geht
  • Evidenz, die den Anspruch stützt / erklärt (dies ist oft Forschung aus Sekundärquellen)
  • Analyse, die erklärt, wie die Beweise Ihre Behauptung stützen und warum dies für die These der Arbeit wichtig ist

Die Notwendigkeit einer Lösung oder Vorgehensweise

  • Thema / Anspruch
  • Beweise
  • Analyse
  • Mögliche Lösung
  • Thema / Anspruch
  • Beweise
  • Analyse

Fazit

  • Was könnte jetzt passieren?
  • Ist eine Lösung wahrscheinlich?
  • Wie sieht die Zukunft des Problems aus?

Ihre Gliederung enthält detailliertere Informationen.

Wenn bestimmte Bereiche von der Zuweisung abgedeckt werden müssen, können Sie die Gliederung ändern, um diese zu berücksichtigen.Sie können es auch erweitern, wenn Sie eine längere Forschungsarbeit schreiben: Die Diskussion des Problems könnte beispielsweise mehrere Absätze erfordern, und Sie könnten die Vor- und Nachteile mehrerer möglicher Lösungen diskutieren.

Ressourcen

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply