Memoiressays

Posted on by Upshaw

Memoiressays




----

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre persönlichen Erfahrungen durch Schreiben zu teilen, sollten Sie mehr über den Memoiren-Aufsatz erfahren. Der folgende Auszug stammt aus Bastelarbeit Der persönliche Essay von Dinty W. Moore. Sie erfahren, was genau ein Memoiren-Essay ist und drei wichtige Tipps, um einen eigenen zu schreiben.

Was ist ein Memoirenessay?

Memoir hat offensichtlich etwas mit dem Gedächtnis zu tun, und obwohl das bedeuten könnte, über ein Ereignis in deiner Kindheit zu schreiben, solltest du dich daran erinnern, dass du keineswegs so begrenzt bist.

Ein erfolgreicher Memoiren-Essay könnte über die zwei Jahre geschrieben werden, die Sie gerade außerhalb der Highschool verbracht haben, die in einer Kleinstadt fünffach gearbeitet hat (damals, als jede Kleinstadt einen Fünf-und-Dime hatte), oder sie könnte die Geschichte von Ihr erfolgreicher zweijähriger Kampf gegen Krebs im Alter von vierzig.

Mit nur siebzig Jahren könnten Sie eine Abhandlung schreiben, in der Sie nur die letzten fünf Jahre und das Abenteuer betrachten, Ihr perfektes Strandhaus auf Costa Ricas Nicoya Halbinsel zu bauen. Memoir bedeutet einfach, dass es in der Vergangenheit passiert ist.

Oft, wenn Sachbücher gelehrt oder studiert werden, werden Memoiren und der persönliche Essay als getrennte Genres voneinander getrennt, aber die Wahrheit ist, dass diese beiden Stränge erhebliche Überschneidungen aufweisen.

Theoretisch könnte man Memoiren und nicht Essays schreiben; Wenn zum Beispiel alles, was du getan hast, frühere Ereignisse aus dem Gedächtnis neu erschaffen hat, ohne jegliche Verschönerung oder Reflexion.

In der Praxis tun dies die Autoren jedoch fast nie. Sie erschaffen die Vergangenheit neu und reflektieren dann, was sie gelernt haben oder nicht gelernt haben, was jetzt Sinn macht oder was weiterhin ein Mysterium ist.

Dieser Gebrauch von persönlicher Erfahrung zum Nachdenken - nicht nur "das ist mir passiert", sondern "dies geschah und es gab mir Anlass zum Nachdenken" - unterscheidet diese dünne Linie zwischen reinen Memoiren und dem Memoiren-Essay.

Oder wie James Baldwin uns erinnert, schreiben wir immer aus unserer eigenen Erfahrung, aber es liegt an uns und in der Tat, unsere Verantwortung als Autoren - aus unserer Erfahrung den letzten Tropfen, süß oder bitter, zu geben, den es geben kann.

Drei schnelle Tipps zum Schreiben eines Memoir Essay

  • Denken Sie beim Schreiben Ihres Memoiren-Essays an die entscheidende Bedeutung von Details.

    Erzähl uns nicht, was passiert ist, zeig es uns. Erklären Sie nicht nur, dass Onkel Clem ein verrückter Witzbold war; Zeigen Sie ihm, wie er am 4. Juli die Mülltonnen Ihrer Familie in die Luft sprengt. Behaupten Sie nicht, dass die Lasagne Ihrer Großmutter die wohlschmeckendste Mahlzeit war, die je serviert wurde, zeigen Sie uns die Lasagne, Schicht für Schicht, und lassen Sie uns die Tomatensoße riechen, sehen Sie die Flecken von Oregano im Ricottakäse.

    Was noch wichtiger ist: Lass uns deine Großmutter sehen, ihre Augen, ihre Hände, ihren gebeugten Rücken, das Muster auf ihrer Schürze und die Tage, die sie damit verbrachte, sich auf das Weihnachtsessen vorzubereiten, weil sie glaubte, als ob es ihre Religion wäre Essen war Liebe.

  • Recherchiere. Historiker können zu den gesammelten Papieren berühmter Politiker gehen, wenn sie die Vergangenheit neu erschaffen wollen, aber vielleicht ist das, worüber Sie schreiben, so dunkel, dass niemand eine Aufzeichnung von irgend einer Art führte.

    Meine Güte, wenn du so alt bist wie ich, gibt es keine Videobänder von jedem Kindheitsereignis, nur gelegentliche, unscharfe Schwarz-Weiß-Fotos. Aber es gibt noch Forschung zu tun. Fragen Sie zuerst Leute.





    Wenn Familienmitglieder am Leben sind, frage sie, woran sie sich erinnern. Selbst wenn die Erinnerungen fehlerhaft erscheinen, werden sie dich dazu bringen, sich an deine eigenen Versionen zu erinnern. Fragen Sie Freunde aus der alten Nachbarschaft, wie sie Ihre Familie wahrgenommen haben.

    Sagen Sie ihnen, um ehrlich zu sein. Selbst wenn Ihre Familie diesen kleinen Bauernhof nicht mehr in der Butter Churn Road besitzt, können Sie vielleicht dorthin fahren, auf der anderen Straßenseite parken und sich von der Kontur der Landschaft und der Anordnung der Bäume in Erinnerung bringen lassen.

    Setzen Sie sich eine Weile mit diesen alten verschwommenen Fotos.





    Je mehr du dich erinnerst, wirst du herausfinden, je mehr du dich daran erinnerst. Jeder kleine Speicher ist eine Zeichenkette; ziehe daran, und etwas Neues kommt aus dem Stoff.

  • Sei kein Held oder Opfer. Wenn es in der Geschichte, die Sie teilen, darum geht, wie wundervoll Sie sind, warum sollte der Leser Ihnen glauben?

    Und warum, abgesehen von Selbstschmeichlern, erforschst du es sogar auf der Seite?





    Ebenso, wenn du ein reines Opfer bist, das Geschirrtuch, das von einer unfairen Familie und unbeständigen Schicksalen herumgeworfen wird, was soll man dann lernen? In Wahrheit sind die meisten von uns Menschen, die Fehler machen, die unser Bestes versuchen, und an manchen Tagen sind wir verdammt gut.

    An anderen Tagen? Nun, vielleicht ist es am besten, einfach schlafen zu gehen und morgen neu anzufangen. Der Kampf!





    Das ist interessant.

Kaufen Bastelarbeit Der persönliche Essay jetzt!

Weitere Informationen zum Verfassen einer Memoiren finden Sie in einem Online-Schreibworkshop.

Lesen Sie mehr Tipp des Tages Beiträge.

Das könnte dir auch gefallen:

KATEGORIEN
Tipp des Tages, Tipps zum kreativen Schreiben

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS
Die Wahl einer Story Idee: 4 Fragen, die jeder romantischer Autor stellen sollte
Lernen Sie, wie Sie Ihre Stimme beim Schreiben wiederherstellen können
Die besten Wege, Ideen für eine gute Geschichte zu finden
Spotlight Story Engineering & die sechs Kernkompetenzen
Realistische Erwartungen für das Schreiben eines Memoirs

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply