Konflikt Essay Abschluss

Posted on by Kazizil

Konflikt Essay Abschluss




----

Abstrakt

Dieser Beitrag will die Ursachen von Konflikten am Arbeitsplatz und die Auswirkungen auf Arbeitgeber, Arbeitnehmer und die Organisation als Ganzes untersuchen.

Dies ist kein Problem, das kürzlich begonnen hat, das geht seit Jahren. Konflikte am Arbeitsplatz können gelöst werden, wenn sie rechtzeitig angegangen werden und sichergestellt wird, dass die richtigen Werkzeuge in dem Prozess verwendet werden. Die Arbeitsumgebung hat die normalen Stressoren, daher kann die Schaffung einer Umgebung, die frei von unnötigem Stress ist, sehr lohnend sein.





Moral und Produktivität können ein hohes Niveau erreichen, wenn ein angenehmes Arbeitsumfeld geschaffen wird.

Schlüsselwörter: Konfliktlösung, Arbeitsplatzkonflikt

Workplace Konfliktlösung

Konflikt: "Kollision oder Uneinigkeit; widersprüchlich, widersprüchlich oder widersprüchlich sein; Zusammenstoß. "Wie wäre es, dieses Leben frei von Konflikten zu leben? Wir als Menschen möchten gerne glauben, dass Konflikte niemals auftreten, und wenn und wenn sie dies tun, wird die Lösung für alle Beteiligten ein günstiges Ergebnis sein (Dictionary.com, n.d.).

Ursachen von Arbeitsplatzkonflikten

Laut Crampton (2011) ist "Arbeitsplatzkonflikt unvermeidlich." Es spielt keine Rolle, in welcher Art von Unternehmen wir uns befinden, es ist sicher eine Art von Arbeitskonflikt.

Wenn wir wissen, was diese Auslöser sind, werden wir besser in der Lage sein, die Konflikte zu lösen und zu lösen. Es gibt alltägliche Umstände, die definitiv zu Konflikten am Arbeitsplatz führen können, und das ist nicht etwas, was jemand wissen oder wissen kann, wann er es erwartet.

Nur die Umstände und Situationen des täglichen Lebens werden unerwünschte Umstände verursachen.

Persönliche Probleme

Personen, die zusammen arbeiten oder zusammenleben, werden irgendwann Probleme mit ihrer Person haben. Nach Crampton (2011), ob diese Unterschiede von "Verletzungen, Rivalitäten, Rivalität oder anderen Konflikten" herrühren, kann dies die Ziele und Erwartungen der Organisation beeinflussen.

Es wird einige Probleme geben, die wir nicht zu Hause verlassen und mit denen wir uns bei der Rückkehr befassen können. Wenn dies geschieht, kann und wird es zu Konflikten am Arbeitsplatz kommen, da einige Personen nicht bereit sind oder Angst haben, ihre persönlichen Probleme mit ihrem Vorgesetzten oder Kollegen zu besprechen. Dies kann zu einem Missverständnis am Arbeitsplatz führen, da sich jeder fragen wird, was vor sich geht.

Schlechte Kommunikation

Dies geschieht nicht nur in der Wirtschaft, sondern in jedem Bereich des Lebens.

Wenn Individuen nicht kommunizieren oder nicht kommunizieren können, kann dies jede Beziehung ruinieren. Verbale und nonverbale Kommunikation ist sehr wichtig für die eigene Existenz und das Überleben, daher müssen wir in der Lage sein, nicht nur unsere Gefühle, sondern auch die Erwartungen des Arbeitsplatzes auszudrücken.

Heutzutage kommunizieren die meisten Menschen mit Elektronik, so dass es sehr schwierig ist, wirklich zu wissen, wie sie wirklich fühlen oder denken.

Am Arbeitsplatz gingen Leute herum, um Antworten auf Situationen zu bekommen, aber jetzt wird alles per E-Mail verschickt. Ich bevorzuge den altmodischen Weg, der Management war, indem ich herumspaziere und mit den Angestellten von Angesicht zu Angesicht rede. Dies wäre ein Weg, um wirklich eine Beziehung aufzubauen.

Persönlichkeitskonflikte

Wir sind alle mit unseren eigenen Gedanken, Gedanken und Einstellungen unterschiedlich erschaffen worden.

Wir sind jetzt in einem Alter, in dem wir uns der verschiedenen Generationen, mit denen wir täglich interagieren, stärker bewusst sind.

Von der stillen Generation bis zu dem, was ich die Mikrowellengeneration nennen würde, die wirklich an SMS glaubt und nur Abkürzungen verwendet. Wir arbeiten alle zusammen und es kann zu ernsthaften Kommunikationslücken kommen, die zu Persönlichkeitskonflikten führen können. Begriffe, die von der reiferen Generation verwendet werden, können für die jüngere Generation beleidigend sein, und dies kann zu einem Konflikt führen.

Stress

Dies scheint hinter jeder Krankheit oder Verwirrung, die am Arbeitsplatz passiert, zu stehen.

Was ist, wenn der Sekretär entscheidet, dass er oder sie keinen Termin vereinbaren möchte und die Verwaltungsassistentin beschließt, dass sie in ihrer Abwesenheit nicht für die Sekretärin zuständig sein möchte, könnte dies zu einer stressigen Umgebung werden.

Was passiert, wenn jemand in Personalabteilung einen Angebotsbrief verschickt, weil er dem Vorgesetzten nicht zuhören will?

Arten von Konflikten

Mitarbeiter gegen Mitarbeiter

Die meiste Zeit, wenn dies passiert, haben die Angestellten das Ziel, ein Projekt zu beenden, falsch ausgeführt und haben ihre eigene Methode, etwas zu tun. Hier sind verschiedene Erfahrungsstufen negativ gegenüber positiv. Die Mitarbeiter lassen nicht zu, dass ihre Erfahrungen zu einem erfolgreichen Ergebnis beitragen.

Wenn dies geschieht, ist es das Beste, es im Keim zu ersticken, sonst ist die Situation unkontrollierbar. Es muss ein Treffen stattfinden, um die Entstehung des Missverständnisses zu diskutieren.

Gerüchteküche

Wir alle müssen irgendwann entlüften oder wir werden in die Luft gehen oder eine sehr negative Einstellung haben. Das ist etwas, was ich gelernt habe und ich lerne immer noch, die Person, die wir ansprechen, kann das, was gesagt wird, in die schlimmste Situation verwandeln, und dies kann eine feindselige Arbeitsumgebung schaffen.

Es braucht zwei, um ein Gespräch zu führen, aber der traurige Teil ist, dass wir nie wissen, ob die andere Person eine versteckte Agenda hat oder nicht und sie auf die nächste Ebene bringen wird.

Mitarbeiter gegen Manager

Wie dies gehandhabt wird, könnte vorhersagen, ob die Person am Ende einen Job hat oder nicht.





Dies ist sehr schwierig, wenn nicht die schwierigste Situation zu behandeln. Manche Manager wissen vielleicht nicht, dass sie zu grob sind oder sich als wirklich missverstanden erweisen. Ich musste mich vor Jahren mit dieser Situation auseinandersetzen und diese Person war nicht nur schwierig und wusste es nicht, er belästigte mich tatsächlich und wusste, was er tat.Es gab keinen Weg, ihn zu erreichen, also wurde die Situation ruhig gelöst, er war der Typ Mensch, der es verdient hatte, alleine zu arbeiten.

Wie D. Crampton feststellte, könnte "ein einfaches Treffen, um die Luft zu klären" ausreichen, um das Problem zu lösen (2011).

Lösungen für den Konflikt

Wie Konflikte entstehen oder entstehen, sind unterschiedlich und müssen daher mit verschiedenen Lösungsansätzen behandelt oder geregelt werden.

Einige der verwendeten Tipps: "Ansatz muss klar sein, nicht in den Konflikt schwelgen, persönliche Einstellung sollte nicht die Grundlage sein, andere Sichtweisen müssen anerkannt werden, einen Vermittler zu verwenden, wenn nötig, und die Vorgesetzten müssen nicht beteiligt sein "(Farrell, 2014).
Wir alle würden es lieben, ein Konfliktende zu haben, in dem beide Seiten gewinnen werden, aber wir wissen, dass das nicht immer der Fall ist.

Hitt, Miller & Colella (2011) schrieben folgende Ergebnisse zum Konflikt:

  • Lose-Lose: Keine der Parteien bekommt, was sie ursprünglich wollten
  • Win-Lose oder Lose Win: Eine der Sorgen der Partei sind zufrieden
  • Kompromiss: Beide Parteien geben zu einem bestimmten Thema oder einer Reihe von Problemen nach
  • Win-Win: Beide Parteien bekommen, was sie wollen.

    (S. 448-450)

Dieses letzte Ergebnis wollen wir für alle Konflikte haben, aber das wird nicht immer der Fall oder die Lösung sein.

Respekt

Respekt am Arbeitsplatz sollte ganz oben auf der Liste stehen, vom Top-Manager nach unten.

Dies würde zurück zu den Grundlagen der Behandlung von Menschen gehen, wie wir behandelt werden wollen. Im Folgenden finden Sie eine Liste, was Respekt ist (The Resolution Centre, 2009).

1.

Behandle Menschen immer mit Höflichkeit, Höflichkeit, Freundlichkeit und letztlich, wie du behandelt werden möchtest
2. Höre zu, was andere sagen, bevor du deinen Standpunkt ausdrückst
3. Stoße niemals über eine andere Person oder sprich über sie
4. Ermutigen Sie andere, ihre Meinungen und Ideen auszudrücken
5.

Verbessere deine Arbeit, indem du andere Ideen verwendest und sie für ihre Ideen guthast
6. Setze niemals Menschen herab, verunglimpfe sie, nenne sie oder beleidige sie
7. Reduzieren Sie nicht, kritisieren Sie kleine Dinge, erniedrigen oder bevormunden Sie andere.

Eine Reihe kleiner Kommentare im Laufe der Zeit kann zu Mobbing führen
8. Wenn Sie es vorziehen, eine Aufgabe nicht zu erledigen, sind Ihre Mitarbeiter wahrscheinlich auch nicht in der Lage.





Teilen Sie die Last
9. Unabhängig von Rasse, Religion, Geschlecht, Alter oder anderer Orientierung behandeln Menschen immer gleich
10. Stellen Sie sicher, dass Ihr Arbeitsplatz eine Richtlinie für Chancengleichheit enthält und Sie damit vertraut sind
11. Sicherstellen, dass Lob, Anerkennung und Wertschätzung an Ihrem Arbeitsplatz reichlich vorhanden sind

Emotionen verwalten

Das ist so einfach zu verstehen, weil wir jeden Tag versuchen, unsere eigenen Emotionen zu managen, die wir nicht erkennen, dass die andere Person etwas fühlt oder durchmacht.

Es gibt zehn einfache Strategien, um negative Emotionen zu reduzieren: "Verzögerung, Erwartungsmanagement, Wertschätzung, dann Korrektur, gleiche Seite, Erleichterung, Hebelpositionen, Anerkennung, Ihre Verantwortung für das Problem, Ihre Verantwortung in der Lösung und aufrichtige Entschuldigung." Diese Strategien müssen mit Aufrichtigkeit erfüllt werden oder sie werden nicht funktionieren.

(Polsky, 2011).

Den Konflikt verwalten

"Fürchte dich nicht vor Konflikten; umarme es "es ist dein Job" (Myatt, 2012).





Was für ein Konzept. Wir alle sind der Meinung, dass Konflikte der letzte Punkt sind, mit dem wir uns befassen möchten. Wir verbringen mehr Zeit bei der Arbeit als zu Hause bei unseren Familien, deshalb möchten wir in einer friedlichen Umgebung sein. Es ist so wahr, dass wenn das Problem nicht behoben wird, es nicht gelöst wird, es wird nur eskalieren.

Mike Myatt (2012) stellte in seinem Artikel "Führung und Konflikt gehen Hand in Hand" dar.

Das ist eine wahre Aussage, aber niemand will sich mit Konflikten auseinandersetzen. Führungskräfte und Führungskräfte müssen wissen, wie sie mit Konflikten am Arbeitsplatz umgehen müssen.

Dies wird oft unter den Teppich gekehrt, in der Hoffnung, dass das Problem verschwinden wird und es nicht, die Dinge werden nur schlimmer.

Sei nicht ängstlich. Es ist der Glaube, dass die Person, die den Konflikt verursacht, ein Unruhestifter gegen jemanden ist, der etwas Positives auf den Tisch bringt. Wir haben alle unterschiedliche Meinungen und Ideen, daher wird es immer einen Konflikt geben, der angesprochen werden muss.

Einige Organisationen werden nur die Personen bewegen, oder wie es gesagt wird, das Problem um Dinge besser zu machen.

Kommunizieren. Was wir alle irgendwie nicht effektiv machen können.

Ein Beispiel ist die negative Einstellung, die immer wieder vorkommen kann und die Arbeiter werden sich schließlich gegenseitig bekämpfen (Smith, n / d). Wenn dies geschieht, muss das Problem angegangen werden und es wird Zeiten geben, in denen das Individuum die Ursache des Problems sein kann, aber springen Sie nicht zu dieser speziellen Schlussfolgerung, bevor Sie effektiv kommunizieren.

Kann positiv sein.

Es ist schwer vorstellbar, dass ein solches Verhalten als Konflikt positiv genutzt werden kann. Wie kann etwas, das so dunkel erscheint, gesund sein und so positiv genutzt werden? Menschen, die sich in und aus dem Arbeitszentrum befinden, werden sich irgendwann ausdrücken, und das ist nicht leicht zu handhaben.

Manche Menschen würden den Konflikt lieber vermeiden als ihn ansprechen. Kevan Hall schrieb 2013 einen Artikel, der vier Tipps enthielt, mit denen Konflikte in etwas Positives verwandelt werden können. Er erklärte: "Das Eigentum an dem Problem oder die Zahlung des Preises sind die Entscheidungen, die man hat." Die Tipps lauten: "Das Problem erkennen und kennzeichnen, emotional neutral bleiben, gemeinsame Ziele schaffen und daraus lernen" (2013).

Fazit

Solange wir Menschen weiterhin existieren, sich bewegen, arbeiten und miteinander leben, wird der Konflikt ein Teil dieses Lebens sein.

Wir müssen lernen, die Ressourcen, die uns zur Verfügung stehen, optimal zu nutzen, um die Konflikte zu lösen.Es wird Zeiten geben, in denen das Ergebnis nicht das sein wird, was wir wollen oder hoffen, aber wir müssen weitermachen und versuchen, aus diesen Erfahrungen zu lernen, um ein Umfeld zu schaffen, das frei von Konflikten ist.

Die strategischen Implikationen von organisationalem Verhalten zur Lösung von Konflikten am Arbeitsplatz wären, zu versuchen, eine Umgebung zu schaffen, die frei von Konflikten wäre, oder wenn sie auftritt, um sicherzustellen, dass sie sofort gelöst wird.

Training ist notwendig, damit die Individuen in der Lage sind, mit Konflikten umzugehen, sobald sie auftreten. Die wertvollste Lektion, die jeder jemals lernen wird, wird sein, wie man miteinander kommuniziert.

Zu lernen, wie man mit persönlichen Situationen umgeht und wie man sich gegenseitig respektiert oder einander als selbstverständlich betrachtet, wird sicherlich einen langen Weg zurücklegen. Die Chancen wären, ein großartiges Unternehmen und ein Team von Mitarbeitern zu haben, die in einer stressfreien Umgebung miteinander auskommen. Die Herausforderung bestünde darin, alle zu verstehen, dass sie alle Unterschiede haben, die positiv wirken können, aber das passiert nicht immer.

Verweise
Konflikt.

(n. d.) Wörterbuch.com. Von http://dictionary.reference.com/browse/conflict abgerufen
Crampton, D. (2011, 15. September). Ein umfassender Artikel darüber, was Arbeitsplatz verursacht
Konflikt. TIGER Erfolgsserie.

Von http://www.corevalues.com/work- abgerufen
Umwelt / a-comprehensive-article-on-was-Ursachen-Arbeitsplatz-Konflikt /
Farrell, A. (2014, 28. April). Workplace Konfliktlösung: Die besten Tipps, um Streitigkeiten zu überwinden.
Die Agile Zone. Von http://agile.dzone.com/articles/workplace-conflict- abgerufen
Auflösung
Hall, K. (2013, 27. Mai). Wie können Sie Konflikte am Arbeitsplatz in einen sinnvollen Fortschritt verwandeln?

Talent
Management. Von http://www.tlnt.com/2013/05/27/how-you-cann-turn-workplace- abgerufen
Konflikt-in-bedeutungsvoller-Fortschritt
Hitt, M.A., Miller, C.C., Colella, A. (2011). Konflikt, Verhandlung, Macht und Politik. (3
ed.). Organisationsverhalten. (S. 448-450). Hoboken, New Jersey: John Wiley & Sons, Inc.
Myatt, M.

(2012, 12. Februar). 5 Schlüssel zum Umgang mit Arbeitsplatzkonflikten. Forbes-Führung.
Von http://www.forbes.com/sites/mikemyatt/2012/02/22/5-keys-to-dealing-with-
Arbeitsplatz-Konflikt
Polsky, L. (2011, 14. Juni). 10 Möglichkeiten, Emotionen bei Konflikten am Arbeitsplatz zu managen.
Talent Management.

Von http://www.humanresourcesiq.com/talent-
Management / Artikel / 10-Wege-zu-Emotionen-während-Konflikt-in-der-Verwaltung
Smith, Gregory P. (N. d.). Konfliktlösung: 8 Strategien zur Bewältigung von Konflikten am Arbeitsplatz.
Business Know-How. Von abgerufen
http://www.businessknowhow.com/manage/resolveconflict.htm
Das Auflösungszentrum. (2009). Respekt am Arbeitsplatz verhindert Konflikte.

Auflösungszentrum
Artikel. Von http://www.resolutioncentre.com.au/articles/respect_workplace.html

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply