Aufsatz zum Vorstellungsgespräch

Posted on by Deng

Aufsatz Zum Vorstellungsgespräch




----

Experte überprüft

Wie schreibe ich ein Interview Essay

2 Teile: Interview für einen EssayWriting the EssayCommunity Q & A

Ein Interview-Aufsatz soll dem Leser einen allgemeinen Eindruck vom Interview-Thema geben und seine Gedanken zu einer ausgewählten Themengruppe präsentieren.

Es bietet auch die Möglichkeit, tiefere Einblicke zu gewinnen, indem die Antworten der Befragten in einem größeren Kontext analysiert werden.





Interview-Essays sind eine übliche Schulaufgabe und bieten nützliche Fähigkeiten für diejenigen, die sich für Journalismus interessieren oder einfach gute Autoren im Allgemeinen sind. Es gibt verschiedene Formate, die in die Kategorie passen, aber ein guter Interviewaufsatz, welcher Art auch immer, kann dem Leser das Gefühl geben, als würde er oder sie die Fragen stellen.

Schritte

Teil 1

Interview für einen Essay

  1. 1

    Bestimmen Sie den Zweck Ihres Essays. Dies wird sich darauf auswirken, wen Sie interviewen, wie Sie das Interview führen und wie Sie den folgenden Aufsatz schreiben werden.[1]
    • Wenn es sich bei Ihrem Aufsatz um einen sachlichen Beitrag handelt, sollten Sie jemanden interviewen, der über Sachverstand auf dem Fachgebiet Bescheid weiß.





      Wenn es in Ihrem Papier um ein wissenschaftliches Thema geht, sollten Sie einen Wissenschaftler auf diesem Gebiet interviewen. Wenn es in Ihrem Artikel um eine Zeit der Geschichte geht, sollten Sie entweder einen Historiker oder jemanden, der diese Zeit der Geschichte durchlebt hat, interviewen.

    • Wenn Sie beabsichtigen, Ihren Essay zu einem Meinungsbeitrag zu machen, werden Sie wahrscheinlich jemanden interviewen wollen, der eine starke Meinung über das in Ihrem Aufsatz behandelte Thema hat.

      Im Idealfall möchten Sie jemanden, der Ihre Meinung artikulieren kann und auch über Referenzen in dem Bereich verfügt, über den Sie schreiben möchten.

    • Wenn Ihr Stück eine enge Perspektive hat, müssen Sie nur eine oder zwei Personen interviewen.

      Wenn Ihr Beitrag einen allgemeinen Konsens darstellt, müssen Sie mehr Personen interviewen, wahrscheinlich mit unterschiedlichen Fachkenntnissen und Referenzen.

  2. 2

    Recherchiere dein (e) Interviewthema (n) und stelle Fragen. Um ein effektives Interview zu führen, das wiederum zu einem erfolgreichen Interview-Essay werden kann, müssen Sie in die Geschichte und den Hintergrund Ihres / Ihrer Themen und das Thema im Kern Ihres Essays eintauchen.

    Sie können diese Informationen verwenden, um die besten Fragen im Interview zu ermitteln.[2]

    • Wenn verfügbar, lesen Sie Werke und Werke, die von Ihrem Fach verfasst wurden, sowohl in gedruckter Form als auch online.

      Recherchieren Sie gleichzeitig das Thema Ihres Faches. Je mehr Sie über beide wissen, desto mehr intelligente Fragen können Sie stellen.

    • Suchen Sie nach früheren Interviews, die Ihr Fach gegeben hat. Diese geben Ihnen eine Vorstellung davon, welche Fragen die Person zuvor gestellt hat, so dass Sie sich für Ihre eigenen Fragen für geeignete Themen entscheiden können, einschließlich Fragen, die sonst niemand gestellt hat.
    • Fragen, die "Ja" oder "Nein" Antworten erfordern, sind gut zum Sammeln spezifischer Sachinformationen; Offene Fragen wie "wie", "warum" und "erzählen Sie mir" sind ideal, um zusätzliches Hintergrundmaterial zu sammeln, das in Ihrer Recherche nicht gefunden wurde.
    • Erstellen Sie eine Liste der Fragen, die Sie stellen möchten.

      Halten Sie weitere Fragen bereit, als Sie wahrscheinlich verwenden werden, damit Sie Anpassungen vornehmen können, während das Interview stattfindet. (Zum Beispiel kann sich Ihr Thema auf das konzentrieren, was Sie für ein Nebenthema hielten, aber es stellt sich als Hauptteil Ihres Interviews heraus.) Ordnen Sie Ihre Fragen in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit, um sicherzustellen, dass Sie Ihre besten Fragen stellen oder auflisten alles in der Reihenfolge, in der Sie sie fragen und die wichtigsten farblich festlegen.

  3. 3

    Vereinbaren Sie das / die Interview (e). Sie müssen den Interviewpartner (oder seinen Vertreter) kontaktieren, um Zeit und Ort für die Durchführung des Interviews zu vereinbaren.

    Sie benötigen auch die Erlaubnis, das Interview entweder mit Audio- oder Videogeräten aufzunehmen oder Fotos zu machen. Stellen Sie sicher, dass die Person, die Sie kontaktieren, weiß, wer Sie sind und warum Sie ihn interviewen möchten.[3]

    • Wählen Sie einen ruhigen Ort mit wenigen Ablenkungen für Ihre Interviewseite. Eine Bibliothek, Restaurant oder Campus-Standort, wenn Sie dies für einen College-Schreibkurs tun würde geeignet sein.
    • Vielleicht möchten Sie die Zustimmung des Interviewten dazu bringen, seine Kommentare in Ihrem Essay schriftlich zu verwenden, sowie die Erlaubnis, diese Kommentare während des Interviews aufzunehmen.

      Wenn Sie ein telefonisch durchgeführtes Interview aufzeichnen, müssen Sie per Gesetz eine schriftliche Genehmigung einholen.[4]

    • Es ist hilfreich, einen Backup-Interviewpartner zu haben, falls die Person, die Sie interviewen möchten, dies nicht tun kann.
    • Seien Sie pünktlich an dem Ort, an dem Sie sich zum Interview verabredet haben.
  4. 4

    Führen Sie die Befragung (en) durch. Auch wenn Sie ein Aufnahmegerät verwenden, sollten Sie sich während des Interviews Notizen machen, da sie Ihnen helfen können, nach bestimmten Punkten in der Aufnahme zu suchen, die in den Aufsatz integriert werden können.[5]
    • Es ist fast immer ratsam, ein Aufnahmegerät (mit Erlaubnis) zu verwenden, da es Ihnen ermöglicht, Ihre Notizen zu speichern, um Ihre Einsichten zu Kontexten, Themen, wie Ihr Thema die Fragen anspricht, seinem / ihrem Komfortlevel usw.

      zu notieren.

    • Sei geduldig und respektvoll, wenn du deine Fragen stellst und auf Antworten wartest. Geben Sie dem Befragten Zeit zum Nachdenken, und Sie werden wahrscheinlich mit aufschlussreicheren Antworten belohnt. Ein paar tiefere Antworten sind normalerweise besser als viele oberflächliche.
    • Schreiben Sie unmittelbar nach dem Interview Ihre Gedanken und Eindrücke zum Interview und Interviewpartner auf.

      Sie können Ihnen helfen, den Aufsatz zu gestalten.

    • Beende das Interview immer mit einem Dank an die Person.

Teil 2

Schreiben des Essays

  1. 1

    Entscheide, welches Format dein Interview Essay haben soll. Wenn der Aufsatz eine Klassenaufgabe ist, wird das Format wahrscheinlich vorher festgelegt.Erkundigen Sie sich bei Ihrem Lehrer, ob er oder sie Fragen und Antworten, lange Zitate oder Umschreibungen erwartet und ob der primäre Fokus das Interview selbst sein sollte oder ob es in einen größeren Zusammenhang gestellt werden sollte.[6][7] Im Allgemeinen können Interviewaufsätze in einem von mehreren Formaten vorliegen:
    • Erzählformat Dieses Formular ermöglicht das Umschreiben einiger Informationen, die der Befragte angibt, sowie direkte Zitate für das Material, das Sie am stärksten betonen möchten.

      Dies ist das wahrscheinlichste Format für eine Klassenzuweisung und bietet die beste Möglichkeit, Kontext und Analyse hinzuzufügen.

    • Konversationsformat Dies ist ein lockereres Format als der für die meisten Aufsätze erforderliche formale Schreibstil.

      Sie können den Leser direkt ansprechen und sowohl die erste als auch die zweite Person verwenden. Dieses Format kann für alle Arten von Klassenzuweisungen zu Zeitschriftenartikeln geeignet sein.

    • Frage-und-Antwort-Format. Dieses Formular stellt dem Interviewpartner Ihre Fragen dar, gefolgt von den Antworten des Interviewten. (Das heißt, der Text sieht ungefähr so ​​aus: (Ihr Name): Wie lange sind Sie schon im Zirkus?

      (Name des Interviewten): Ungefähr 35 Jahre.) Dies sind immer direkte Zitate, obwohl Sie erläuterndes Material in Klammern und einfügen können Substitutionen, wie der Name einer Person anstelle eines Personalpronomens, in Klammern. Dieses Format eignet sich am besten für Essays mit nur einem Interviewpartner oder einer eng verwandten Gruppe, wie zB Ehepartnern oder der Kernbesetzung einer TV-Show.

  2. 2

    Planen Sie einen Entwurf des Essays. Die Gliederung hängt weitgehend von dem Essay-Format ab, dem Sie folgen, aber eine starke Einführung, die Ihr Thema und die Ziele und den Fokus Ihres Interviews klar identifiziert, ist immer wichtig.[8]
    • Lesen Sie Ihre Interviewnotizen und hören Sie sich Ihre Audio- / Videoaufnahmen an.

      Wenn Sie beides nutzen, wann immer es Ihnen zur Verfügung steht, können Sie sowohl die Höhepunkte des Interviews als auch die wichtigsten daraus hervorgehenden Themen gründlich betrachten. Diese wiederum informieren Sie darüber, welche Informationen in Ihrem Aufsatz enthalten sind und wie sie aussehen werden.[9]

    • Eine mögliche Gliederung könnte eine Einleitung sein, die mit einer Anekdote über den Befragten beginnt und dann Ihre Thesenaussage, einige wichtige Punkte, die den Hauptfokus unterstützen, und eine Zusammenfassung, die die präsentierten Informationen zusammenfasst, präsentiert.





      Traditionelle Schulaufsätze verwenden oft ein Fünf-Absatz-Format (Einleitung, drei unterstützende Absätze, Schlussfolgerung), und dies kann oft auch mit Interviewaufsätzen funktionieren.

  3. 3

    Entwickeln Sie eine These-Aussage. Wenn der Zweck Ihres Aufsatzes nur darin besteht, Ihren Interviewpartner Ihrem Leser vorzustellen, wird Ihre Abschlussarbeit wahrscheinlich eine kurze Zusammenfassung sein, die die Person und ihren Hintergrund, ihre Leistungen und Qualifikationen identifiziert.

    Zum Beispiel: "John Doe hat sich freiwillig bereit erklärt, 1967 seinem Land in Vietnam zu dienen, und ist glücklich, noch hier zu sein, um seine Geschichte zu erzählen."

    • Wenn der Zweck Ihres Essays jedoch darin besteht, die Kommentare Ihres Interviewpartners zu verwenden, um eine Position zu unterstützen oder ein größeres Thema zu untersuchen, wird Ihre Abschlussarbeit wahrscheinlich eine Aussage über diese Position oder Thema sein, wobei das Interview / Interviewpartner in diesem Kontext platziert wird.

      Zum Beispiel: "John Does gemischte Gefühle von Stolz und Verrat spiegeln die wider, die von vielen Vietnam-Veteranen geteilt werden, die immer noch bei uns sind."

    • Unabhängig vom Essay-Format, machen Sie Ihre These klar und prägnant, und stellen Sie sicher, dass der Rest Ihres Essays darauf zurückgeht.

      Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen einer Thesis-Anweisung.

  4. 4

    Ergreife deinen Aufsatz. Der Text Ihres Essays muss dem ausgewählten Format folgen, während er die Arbeit unterstützt und eine substantielle Berichterstattung über das eigentliche Interview bietet.

    • Interviews können manchmal eine Menge repetitiver Antworten liefern (selbst bei qualitativ hochwertigen Fragen), so dass Sie Wiederholungen und unnötige Elemente aus dem Text Ihres Essays entfernen müssen. Stellen Sie sicher, dass das Material, das Sie behalten, dem Geist des Interviews und dem übergreifenden Fokus Ihres Essays treu bleibt.[10]
    • Ein Handzettel aus dem Schreibzentrum der Universität von North Carolina (verfügbar unter http://writingcenter.unc.edu/handouts/oral-history/) bietet eine Fülle von wertvollen Materialien zu Interviewaufsätzen.

      Es enthält beispielsweise Beispiele, wie dieselben Interviewmaterialien in einer Transkription (Frage-und-Antwort-Format) verwendet werden können, eine Präsentation individueller Erfahrungen (Zitate und Paraphrasen) und die Platzierung des Interviews / Interviewten in einem größeren Kontext (Umschreibungen und Zitate mit ausführlicher Erklärung).

  5. 5

    Korrekturlesen und überarbeiten Sie Ihre Arbeit. Jede Art von Essay, einschließlich Interviews Essays, sollte sorgfältig Korrektur gelesen und sorgfältig überarbeitet werden, um maximale Klarheit und Wirkung zu bieten.

    • Den Aufsatz selbst zu lesen, ist ein guter Anfang, aber es ist immer weise, dass ein anderer Satz von Augen es ebenfalls überblickt. Ein anderer Leser wird wahrscheinlich Fehler, Wiederholungen und unklare Abschnitte finden, die Sie beschönigt haben.[11]
    • Gehen Sie zurück zu Ihren ursprünglichen Interviewnotizen, Aufzeichnungen und Transkriptionen und stellen Sie sicher, dass Ihr Aufsatz weiterhin das eigentliche Interview widerspiegelt.

      Schichten des Redigierens und Überarbeitens können manchmal dazu führen, dass der Essay von der ursprünglichen Quelle und Absicht abweicht. Vielleicht möchten Sie den Interviewpartner sogar vorlesen lassen, um sicherzustellen, dass er seine Stimme einfängt.[12]

  6. 6

    Dokumentiere deine Quellen. Je nach Ihrer Aufgabe müssen Sie das Interview möglicherweise nicht explizit aufführen, aber prüfen Sie es immer, um sicherzustellen, dass es korrekt ist.

    Geben Sie jedoch immer zusätzliche Materialien an.[13]

    • Alle Materialien, die Sie für die Recherche verwendet haben, Informationen über den Befragten oder der Kontext für den Aufsatz selbst sollten im genehmigten Zitierformat für Ihren Aufsatz angegeben werden.
    • Stellen Sie sicher, dass direkte Zitate aus Ihrer Quelle noch einmal in Anführungszeichen gesetzt werden und dass jede Umschreibung ohne Anführungszeichen erfolgt.

      Legen Sie keine Wörter in den Mund Ihres Subjekts und respektieren Sie die Wörter, die daraus hervorgehen.

Community Fragen und Antworten

Neue Frage hinzufügen
  • Gibt es eine Möglichkeit, Frage- und Antwortsitzungen während der Interviews zu vermeiden?

    wikiHow-Mitwirkender

    Nicht wenn das Interview persönlich ist!

    Ein Vorstellungsgespräch ist per Definition eine Frage-und-Antwort-Sitzung. Wenn Sie wirklich den Job oder die Position wollen und Sie Ihre Sachen kennen, sollten Sie kein Problem haben, irgendwelche Fragen zu beantworten.

  • Wie schreibe ich eine Aufmerksamkeitserklärung?

    wikiHow-Mitwirkender

  • Muss ich für diese Arbeit eine Rubrik hinzufügen?

    wikiHow-Mitwirkender

  • Wäre es möglich, einen Aufsatz zu machen und ihn in ein Interview zu verwandeln?

    wikiHow-Mitwirkender

    Ich denke nicht, dass das möglich ist, weil Sie in dem Aufsatz nicht alle Details haben, die Sie für das Interview benötigen.





    Der Aufsatz wäre ohne ein Interview nicht möglich.

  • Was ist das Format eines Frage- und Antwort-Interviews, wenn das Interview mit zwei Personen und nicht einem Interview geführt wird?

    wikiHow-Mitwirkender

Stelle eine Frage

Tipps

  • Schicken Sie dem Interviewpartner nach dem Interview einen Dankesbrief, in dem Sie Ihre Wertschätzung für seine Zeit ausdrücken.
  • Wenn die Person, die Sie interviewen, beschäftigt oder älter ist, sollten Sie mehr als eine Interviewsitzung planen.

    Beobachten Sie den Befragten nach Anzeichen von Ungeduld oder Müdigkeit. Führen Sie bei Bedarf mehrere kürzere Sitzungen durch.

Warnungen

  • Wenn Sie vorhaben, jemanden telefonisch zu interviewen, ist die Erlaubnis zur Aufzeichnung der Konversation gesetzlich vorgeschrieben.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply